Lot was sold

Lot 27 | Untitled

Estimate
1.000 - 1.500 €
Result

1.100,00 €

You want to sell something?
Objects
Experts

You want to receive oncoming information about Karl Otto Götz?
Newsletter
Auction results from: Karl Otto Götz
Götz, Karl Otto
1914 Aachen - 2017 Wolfenacker
Karl Otto Götz ist einer der wichtigsten Vertreter des deutschen Informel und bekannt für seine gestisch-abstrakte Malerei. Anfang der 1950er Jahre findet er zu der für ihn typischen Malweise, indem er eine Rakeltechnik entwickelt: In schnellen Arbeitsgängen setzt er mit dem Pinsel dunkle Farbe auf einen hellen Malgrund und trägt anschließend diese mit einer Rakel teilweise wieder ab. Auf diese Weise bannt er die Farben in Wogen auf die Leinwand oder auf das Papier. Von 1932 bis 1935 besucht Götz die Werbeschule sowie die Kunstgewerbeschule in Aachen. In dieser Zeit malt er erste abstrakte Kompositionen, wodurch er ab 1933 Malverbot erhält. Von 1936 bis 1945 leistet er Militärdienst. In der Nachkriegszeit widmet er sich dann wieder ganz seinem künstlerischen Schaffen und führt seine abstrakte Malerei weiter voran. Als einziger deutscher Künstler wird er 1949 Mitglied der bereits 1948 gegründeten Künstlergruppe COBRA, so erhält er wichtige Kontakte zur europäischen Künstleravantgarde. Von 1959 bis 1979 lehrt er als Professor an der Düsseldorfer Kunstakademie. Götz zeigt seine Arbeiten bei wichtigen Ausstellungen, so etwa auf der documenta 1959 und der XXXIV. Biennale von Venedig 1968. Zudem erhält er wichtige Preise, wie z.B. 1948 den Kunstpreis Junger Westen, 1956 den Westfälischen Kritikerpreis, 1996 den Staatspreis für Malerei des Landes Rheinland-Pfalz, 2000 den Goldenen Ehrenring der Stadt Aachen und 2007 das Bundesverdienstkreuz. 2013 widmet ihm die Neue Nationalgalerie in Berlin eine umfassende Retrospektive. Vertreten unter anderem in: - Nationalgalerie Berlin - Kunstsammlungen der Bundesrepublik Deutschland - Museum Ostwall im Dortmunder U - Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf - Museum Folkwang, Essen - Galerie für Zeitgenössische Kunst, Leipzig - Stedelijk Museum Amsterdam - Tate Britain, London - Tate Modern, London - Harvard Art Museum, Cambridge/USA

Untitled. 1985. Gouache on PVC foil. 22.5 x 14cm. Signed and dated lower right: K.O. Götz 85.

Condition:
Occasional fingerprints. Minimal surface abrasions in lines. Minimal staining due to an old mounting along the lower edge.

Provenance:
- Private collection Hesse.
Print this lot
| Recommend lot
|

Conditions of Sale



Folgerechtabgabe
1

VAT margin scheme, VAT included, but must not be indicated, not refundable

29.00 % buyer’s premium on the hammer price



Voraussichtliche Versandkosten für dieses Lot:
Deutschland: 22,00 Euro zzgl. 3,51 Euro MwSt
EU: 35,00 Euro zzgl. 5,59 Euro MwSt
Weltweit: 60,00 Euro zzgl. 9,58 Euro MwSt
zzgl. Versandversicherung


View his active items