Los 373

Los endet
02.12.2020 - ca.17:34 Uhr
Taxe
100.000 - 150.000 €
Sie werden während der Auktion angerufen und bieten am Telefon mit. Der Betrag im Feld "Telefongebot" gilt als Reserve-Gebot für den Fall, dass Sie telefonisch nicht erreichbar sind.




Sie wollen ein Objekt von Wolfgang Tillmans verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Möchten Sie Wolfgang Tillmans kaufen und zukünftig Angebote erhalten?
Newsletter & Suchkartei
Auktionsergebnisse zu: Wolfgang Tillmans
TILLMANS, WOLFGANG
1968 Remscheid

Titel: paper drop (black).
Datierung: 2001.
Technik: C-Print.
Darstellungsmaß: 203 x 134cm.
Blattmaß: 212,5 x 146cm.
Exemplar: 1/1.
Rahmen: Rahmen. Im Rahmen beschrieben.


Provenienz:
- Andrea Rosen Gallery, New York
- Unternehmenssammlung Deutschland

Literatur:
- Tillmans, Wolfgang: Wolfgang Tillmans - truth study center, Köln 2017, Abb.

Wolfgang Tillmans setzt sich in der Werkreihe "Paper Drops" auf verschiedene Arten und Weisen mit dem Medium Papier auseinander. So dient dieses nicht bloß als Träger eines von ihm geschaffenen und gedruckten Motivs. "Papiere sind zugleich Objekte, die über eine visuelle und physische Anziehungskraft verfügen und gleichermaßen ästhetisch wie emotional aufgeladen sind" sagt Tillmans über seine Arbeiten. So hinterfragen seine fallen- und liegengelassenen Fotopapiere, die auf diese Weise die Form eines Tropfens erzeugen, die Bedeutung dieses Materials: Seine Arbeiten sind sowohl chemisch behandelte Papiere, können Erinnerungsstücke sein oder durch ihre rechteckige Form eine Ausstellungswand unterteilen. Zugleich spielt der Titel "Paper Drops" auf die Auswurf-Funktion eines Druckers an: Auch hier kann es durch Papierstau zu Knicken und Stauchungen kommen, die eine Dreidimensionalität erzeugen und dem Blatt einen weiteren, objekthaften Charakter verleihen.
Die Fokussierung Tillmans auf die geschwungene Form des zum Liegen gekommenen Papiers verschiebt den Blickwinkel des Betrachters von der ursprünglichen Bedeutung dieses Mediums als Träger von Informationen in Form von Text oder Bild: Sie bringt sein Werk in einen anderen Kontext, der das Objekthafte in den Vordergrund stellt und offenbart, dass Tillmans "Kunst- und Werkbegriff von Offenheit, Austausch und Gleichwertigkeit geprägt ist". (Vgl. Wittneven, Katrin, in: Kritisches Lexikon der Gegenwartskunst. Ausgabe 106/Heft 14, S. 2-8).
| Los empfehlen
|

Bedingungen



Folgerechtabgabe
1

Regelbesteuerung, MwSt. ist ausgewiesen

25,00 % Aufgeld auf den Zuschlagspreis
16,00 % MwSt. auf die Summe von Zuschlag und Aufgeld


Verwandte Werke in der Auktion
Wolfgang Tillmans   Deutschland   Fotografie   Zeitgenössische Kunst   2000er   Papier   Fotografie   C-Print  

Voraussichtliche Versandkosten für dieses Lot:
Absprache nach der Auktion.