Los ist verkauft

Los 878

Taxe
800 - 1.000 €
Zuschlag
3.300,00 €

Sie wollen ein Objekt von Ahnenschädel Ndambirkus verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Möchten Sie Ahnenschädel Ndambirkus kaufen und zukünftig Angebote erhalten?
Newsletter & Suchkartei
Ahnenschädel Ndambirkus.

Datierung: 19.-20. Jh.
Herkunft: Papua-Neuguinea. Asmat.
Material: Schädel. Unterkiefer durch Umwicklung mit Pflanzenfasern fixiert. Reste von rotem Pigment. Oberfläche poliert durch Benutzung.
Maße: H.14cm.
Zustand B.

Ahnenschädel bilden in der Asmat-Kultur einen Teil des täglichen Lebens. Sie wurden teils
an einer Schnur um den Hals getragen und Männer führten die Schädel mit sich, um mit den
Ahnen in Kontakt zu bleiben. Beim Schlafen wurden die Schädel als Nackenstütze benutzt.
Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Bedingungen



Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

29,00 % Aufgeld auf den Zuschlagspreis


Verwandte Werke in der Auktion
Tribal Art  


Voraussichtliche Versandkosten für dieses Lot:
Absprache nach der Auktion