Fine Art
Fine Art | Auktion: 28.05.2020 | Vorbesichtigung: 22.05.2020 - 25.05.2020

Los ist verkauft

Los 1061

Taxe
1.000 - 1.500 €
Zuschlag
2.800,00 €

Sie wollen ein Objekt von Carl Morgenstern verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Möchten Sie Carl Morgenstern kaufen und zukünftig Angebote erhalten?
Newsletter & Suchkartei
Auktionsergebnisse zu: Carl Morgenstern
MORGENSTERN, CARL
Frankfurt/Main 1811 - 1893

Titel: Ansicht von Villafranca bei Nizza.
Technik: Aquarell auf Papier.
Montierung: Kaschiert.
Maße: 20 x 28,5cm.
Bezeichnung: Signiert und datiert unten links: Bezeichnung: C. Morgenstern 1863.
Rahmen/Sockel: Rahmen.

Provenienz:
Privatbesitz, Frankreich.

Schon früh war der Frankfurter Carl Morgenstern auf den klassischen Studienrouten der Maler unterwegs gewesen und war in Kreis der Landschafter um Carl Rottmann bekannt. 1841 führte ihn sein Weg auch nach Südfrankreich; das Motiv der Küste bei Nizza wurde zu einem seiner bekanntesten. In der Münchener Pinakothek ist eine Ölversion aus dem Jahr 1861 des hier gezeigten Küstenabschnitts ausgestellt.
| Los empfehlen
|

Bedingungen



Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

29,00 % Aufgeld auf den Zuschlagspreis




Voraussichtliche Versandkosten für dieses Lot:
Deutschland: 24,00 Euro inkl. 3,83 Euro MwSt
EU: 35,00 Euro inkl. 5,59 Euro MwSt
Weltweit: 63,00 Euro inkl. 10,06 Euro MwSt
zzgl. Versandversicherung