Navigationicon
AGB
Art & Interior
Art & Interior | Auktion: 30.01.2019 | Vorbesichtigung: 26.01.2019 - 28.01.2019

Los ist verkauft

Los 1546

Aufrufzeit
Los ist verkauft

Taxe

400 - 600 €

Zuschlag
220,00 €

BODHISATTVA AUF LOTOSTHRON MIT MANDORLA.
Japan. Edo-Zeit. 18. Jh.

Holz, lackiert und teilweise vergoldet. Der sechsarmige Buddha, bekleidet mit vorne offenem Gewand und hoher Kopfbedeckung, sitzt
auf einem Lotosthron und wird von einer gewölbten Wolken-Mandorla umfangen. Sein
Hauptarmpaar ist vor der Brust gefaltet, die weiteren vier Arme erhoben und Gegenstände
haltend, von denen nur noch ein Schwert und eine Flasche oder ein Beutel auf der rechten
Seite erhalten sind. Auf der Rückseite der Mandorla vier Schriftzeichen: Gan shu shô tei
(in etwa: Wir bitten Dich Herr, erleuchte diesen Hof). H. 38,1cm, B. 20,4cm. Zustand B. Beilage: Mehrstufiger Lotosthron auf Wolkensockel. Japan, 18. Jh. Holz mit Lack und Blattgold. H.17,5cm.

Provenienz:
-Aus dem Besitz von Erich Boltze und Ruth Freifrau von Gersdorff.
-Vor 1948 vor Ort erworben.
Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Bedingungen



Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

29,00 % Aufgeld auf den Zuschlagspreis



Weitere Lose zeigen