Navigationicon
AGB
Europäisches Kunstgewerbe
Europäisches Kunstgewerbe | Auktion: 15.05.2019 | Vorbesichtigung: 10.05.2019 - 13.05.2019

Los ist verkauft

Los 240

Aufrufzeit
Los ist verkauft

Taxe

4.000 - 6.000 €

Zuschlag
15.000,00 €

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Sie möchten zukünftig Angebote zu Paris erhalten?
Newsletter
BUREAU PLAT LOUIS XV.
Paris. Um 1750.

Rosenholz, Königsholz, Nussbaum, Ahorn u.a. poliert und eingelegt. Vergoldete Applikationen. Rechteckiger, geschweifter Korpus auf hohen Beinen. Dreischübige Zarge, auf der Rückseite
drei Blendschübe. Blumeneinlagen. 76x130x78cm. Zustand B. Rollen ergänzt.

Provenienz:
Französische Privatsammlung, Chateau d'Ige bei Lyon.
-Sammlung Josef Rieks, erworben bei Kunsthandel Nolte, Münster 1984.

Literatur:
Pierre Verlet: La Maison Francais du XVIIIe Siècle en France, Paris 1966. Dort noch mit Cartonnier abgebildet.
Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Bedingungen



Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

29,00 % Aufgeld auf den Zuschlagspreis


Schlagworte
Paris   Frankreich   Möbel  

Auktionsergebnisse zu: Paris

Weitere Lose zeigen