Modern, Post War & Contemporary
Modern, Post War & Contemporary | Auktion: 29.05.2019 | Vorbesichtigung: 24.05.2019 - 27.05.2019

Los beendet

Los 47

Taxe
12.000 - 18.000 €
Zuschlag
Los beendet
Sie wollen ein Objekt von Georg Kolbe verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Möchten Sie Georg Kolbe kaufen und zukünftig Angebote erhalten?
Newsletter & Suchkartei
Auktionsergebnisse zu: Georg Kolbe
Kolbe, Georg
1877 Waldheim/Sachsen - 1947 Berlin

Capriccio. 1921 (Entwurf). Bronze, rötlich patiniert. 14 x 20 x 13cm. Monogrammiert unter dem Gesäß: GK (ligiert). Darunter Gießerstempel H.NOACK BERLIN.

Dem Werk liegt ein Zertifikat von Dr. Ursel Berger, Georg-Kolbe-Stiftung, Berlin, vom 15.4.2010 bei.

Der Guss wurde 2005 ausgeführt. Laut Zertifikat sind mindestens 19 Güsse der Figur entstanden, weitere sind nicht vorgesehen.

Provenienz:
- Privatsammlung Norddeutschland

Literatur:
- Justi, Ludwig: Georg Kolbe, Junge Kunst Band 60, Berlin 1931, S. 5, Abb.
- Berger, Ursel: Georg Kolbe - Leben und Werk, mit dem Katalog der Kolbe-Plastiken im Georg-Kolbe-Museum, Berlin 1990, S. 252, Nr. 45, Abb.

"In der Gießerei Noack hat man für die posthumen Güsse die rötliche Patina, die Kolbe um 1920 bevorzugte, nochmals realisiert. Somit wurde der Charakter der Bronzen zu Lebzeiten erreicht." (Zitiert aus dem Zertifikat von Dr. Ursel Berger vom 15.4.2010).

Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Bedingungen



Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

29,00 % Aufgeld auf den Zuschlagspreis



Voraussichtliche Versandkosten für dieses Lot:
Deutschland: 17,00 Euro zzgl. 2,71 Euro MwSt
EU: 30,00 Euro zzgl. 4,79 Euro MwSt
Weltweit: 50,00 Euro zzgl. 7,98 Euro MwSt
zzgl. Versandversicherung