Fine Art
Fine Art | Auktion: 19.05.2022 | Vorbesichtigung: 13.05.2022 - 16.05.2022

Los ist verkauft

Los 503 | Hans Burgkmair | Christus am Kreuz mit Maria und dem heiligen Johannes Evangelist

Taxe
30.000 - 40.000 €
Ergebnis
52.800 €

Sie wollen ein Objekt von Hans Burgkmair verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Möchten Sie Hans Burgkmair kaufen und zukünftig Angebote erhalten?
Newsletter & Suchkartei
Auktionsergebnisse zu: Hans Burgkmair
BURGKMAIR, HANS
Augsburg 1473 - 1531

Titel: Christus am Kreuz mit Maria und dem heiligen Johannes Evangelist.
Linke Flügelaußenseite des Allerheiligenretabels von 1507 aus dem Frauenkloster St. Katharina in Augsburg, heute Staatsgalerie Augsburg in der Katharinenkirche.
Technik: Tempera (?) auf Holz.
Montierung: Parkettiert.
Maße: 90 x 60,5cm.
Rahmen/Sockel: Rahmen.

Gutachten:
Alfred Stange, Bonn, 12. Mai 1954 in Kopie;
Michaela Schedl, Tübingen, 18. März 2022.

Provenienz:
bis 1816 am ursprünglichen Ort im Frauenkloster St. Katharina in Augsburg;
bis 1963 Sammlung Arthur Hauth, Düsseldorf;
Versteigerung Kunsthaus Lempertz, Köln, 14./15.03.1963, Lot 5;
Kunsthandlung L.N. Malmedé, Köln;
Versteigerung Kunsthaus Lempertz, Köln, 5.-7.06. 1975, Lot 31;
Privatbesitz, Deutschland.

Erstmalig bestätigt der Bonner Kunsthistoriker und Kenner der altdeutschen Malerei Alfred Stange am 12. Mai 1954 die hier gezeigte Tafel als "einwandfreies Werk von Hans Burgkmair dem Älteren". Stange wird im Auftrag des wichtigen Düsseldorfer Sammlers Arthur Hauth die Kreuzigungsszene einer genauen Prüfung unterzogen haben und hat in ihr das fehlende Teil des Augsburger Allerheiligenretabels erkannt. Dieser fast in Gänze an seinem ursprünglichen Ort erhaltene Altar ist vom Künstler signiert und mit 1507 datiert.
1807, nach der Säkularisierung wurde der Altar noch als vollständig beschrieben und die Kreuzigungszene des Flügels ausdrücklich erwähnt. Erst ab 1816 galt die linke Flügelaußenseite als verschollen; neben der hier gezeigten Kreuzigung, dem oberen Teil des Flügels, betrifft dies ebenso den unteren Teil mit der Darstellung der heiligen Katharina und des heiligen Dominikus. Die rechte Flügelaußenseite zeigt entsprechend oben die Auferstehung (vor gleichem nachtblauen Hintergund und mit den gleichen charakteristischen Steinen auf dem Boden), sowie unten die beiden Heiligen Johannes und Paulus.

Ansprechpartner:
Dr. Davide Dossi
Fine Art
+49 221 92 58 62 200

Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Bedingungen



Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

32% Aufgeld auf den Zuschlagspreis


Los: 73514-6



Voraussichtliche Versandkosten für dieses Lot:
Deutschland: 80,00 Euro inkl. 12,77 Euro MwSt
EU: 120,00 Euro inkl. 19,16 Euro MwSt
Weltweit: 180,00 Euro inkl. 28,74 Euro MwSt
zzgl. Versandversicherung