Navigationicon
AGB
Europäisches Kunstgewerbe
Europäisches Kunstgewerbe | Auktion: 13.11.2019 | Vorbesichtigung: 08.11.2019 - 11.11.2019

Los ist verkauft

Los 5

Zuschlag: 1.200,00 €
Nachverkauf bis
15.11.2019 - 14:00:03
Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Sie möchten zukünftig Angebote zu Meissen erhalten?
Newsletter
CREMETOPF MIT CHINOISERIEN.
Meissen. Um 1725/30.

Porzellan, farbig und gold dekoriert. Auf vier kleinen Tatzenfüßen ballenartiger Korpus. Darauf drei Vierpassreserven mit
Purpurlüster und Fiederblättern. In den Kartuschen feine Chinesenszenen. Für die Szene mit
Chinesen und langem herabhängendem Tuch vgl. Schulz-Codex, S.76, Blatt 7, I, 3. Höhe 11cm.
Deckel und Gefäß je mit Goldnummer 1. Zustand C.

Provenienz:
Westfälische Privatsammlung.

Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Bedingungen



Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

29,00 % Aufgeld auf den Zuschlagspreis



Auktionsergebnisse zu: Meissen

Voraussichtliche Versandkosten für dieses Lot:
Deutschland: 20,00 Euro zzgl. 3,19 Euro MwSt
EU: 40,00 Euro zzgl. 6,39 Euro MwSt
Weltweit: 70,00 Euro zzgl. 11,18 Euro MwSt
zzgl. Versandversicherung


Weitere Lose zeigen