Modern, Post War & Contemporary
Modern, Post War & Contemporary | Auktion: 29.05.2019 | Vorbesichtigung: 24.05.2019 - 27.05.2019

Los ist verkauft

Los 160

Taxe
500 - 700 €
Zuschlag
800,00 €

Sie wollen ein Objekt von DOGON, Mali verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Möchten Sie DOGON, Mali kaufen und zukünftig Angebote erhalten?
Newsletter & Suchkartei
DOGON, Mali. Hirse-Stampfer.

Holz, mit geschnitzten Verzierungen. Ca. 141 x Ø bis ca. 10cm. Auf Metallständer montiert (ca. 2 x 18 x 18cm; Gesamthöhe ca. 143cm).

Provenienz:
- Galerie Simonis, Düsseldorf
- Sammlung Gerhard F. Reinz, Köln


Informationen zur Sammlung Gerhard F. Reinz:


https://www.van-ham.com/fileadmin/Redaktion/Auktionen/Katalog_PDF/Informationen_zur_Sammlung_Gerhard_F_Reinz.pdf




Die Dogon siedeln als Ackerbauern in der Savanne östlich des Niger-Binnendeltas entlang eines Bergmassivs, der Falaise von Bandiagara. Sie verstehen es, Gebrauchsgegenstände wie diese Hirse-Stampfer in kleine Kunstwerke zu verwandeln, wobei die schlichte geometrische Verzierung zur Vollendung und Bereicherung der Gesamtform beiträgt. Die Schönheit des Stampfers, den die Dogon-Frauen mit Geschick und Ausdauer täglich benutzen, unterstreicht den Status seiner Besitzerin.

| Los empfehlen
|

Bedingungen



Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

29,00 % Aufgeld auf den Zuschlagspreis


Verwandte Werke in der Auktion
Objekte   Gebrauchsgegenstände   Objekt   Holz   Tribal Art