Navigationicon
AGB
Alte Kunst
Alte Kunst | Auktion: 16.05.2019 | Vorbesichtigung: 10.05.2019 - 13.05.2019

Los ist verkauft

Los 905

Aufrufzeit
Los ist verkauft

Taxe

8.000 - 12.000 €

Zuschlag
27.000,00 €

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Sie möchten zukünftig Angebote zu David d.Ä. Teniers erhalten?
Newsletter

Teniers, David d.Ä.
Antwerpen 1582 - 1649 - zugeschrieben

Das Urteil des Paris. Öl auf Holz. Auf Sperrholz gelegt. 42 x 56,5cm. Nachträglich bezeichnet unten links: P. Bril F/ v. Thulden / F. Rahmen.

Literatur:
Duwerger, E. / Vlieghe, H.: David Teniers d.Ä., 1971, S. 45, Abb. 33.

Die Untersuchung des Gemäldes unter dem Stereomikroskop ergab, dass die Signatur entweder
zeitgleich oder nur wenig später angebracht worden sein muss. Vlieghe geht in seiner
Abhandlung (s.o.) auf die Signatur nicht ein, beschreibt das Bild als aus einer
schwedischen Sammlung kommend und dort als Paulus Bril und Theodor von Thulden geführt. Er
schreibt es auf Grund der stilkritischen Vergleiche D. Teniers d.Ä. zu. Sehr
wahrscheinlich lag ihm nur ein Foto und nicht das Original vor, so dass er die Signatur
nicht gekannt haben kann.
Paulus Bril und Theodor von Thulden in einer Gemeinschaftsarbeit zu sehen, dafür gibt es
in der Forschung keinerlei Anhaltspunkte, zumal v. Thulden eine Generation jünger war als
Bril, und von feiner, kleinteiliger Arbeit nichts bekannt geworden ist.

Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Bedingungen



Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

29,00 % Aufgeld auf den Zuschlagspreis



Auktionsergebnisse zu: David d.Ä. Teniers

Voraussichtliche Versandkosten für dieses Lot:
Deutschland: 50,00 Euro zzgl. 7,98 Euro MwSt
EU: 90,00 Euro zzgl. 14,37 Euro MwSt
Weltweit: 140,00 Euro zzgl. 22,35 Euro MwSt
zzgl. Versandversicherung


Weitere Lose zeigen