Los ist verkauft

Los 903 | Drei seltene Vasen aus Namban-Keramik

Taxe
200 - 300 €
Ergebnis
207 €

Sie wollen ein Objekt von Drei seltene Vasen aus Namban-Keramik verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Möchten Sie Drei seltene Vasen aus Namban-Keramik kaufen und zukünftig Angebote erhalten?
Newsletter & Suchkartei
Auktionsergebnisse zu: Drei seltene Vasen aus Namban-Keramik
DREI SELTENE VASEN AUS NAMBAN-KERAMIK.

Herkunft: Vietnam/Indonesien. In der Momoyama-Zeit von Portugiesen und Holländern für Anhänger der Teezeremonie nach Japan importiert.
Datierung: 16./17. Jh.
Technik: Eisenhaltiger, unreiner Scherben mit deutlichen Spuren des Brandes.
Beschreibung: Große Vase mit Holzkasten mit Aufschrift: Namban Hanaire.
Zwei kleinere Vasen vom Typus Namban nawa sudare yaki (Südliche Barbaren Keramik mit Schnur-Vorhang-Muster).
Maße: H.32,5/17/11cm.
Zustand A/B.

Provenienz:
-Nachlass Andreas Holter.
-Große Vase ehemals Sammlung Ulrich Vollmer.

Ansprechpartner:
Susanne Mehrgardt
Decorative Art
+49 221 92 58 62 400

Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Bedingungen



Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

29% Aufgeld auf den Zuschlagspreis


Los: 64152-17



Voraussichtliche Versandkosten für dieses Lot:
Deutschland: 45,00 Euro inkl. 7,18 Euro MwSt
EU: 70,00 Euro inkl. 11,18 Euro MwSt
Weltweit: 140,00 Euro inkl. 22,35 Euro MwSt
zzgl. Versandversicherung