Fine Art
Fine Art | Auktion: 28.05.2020 | Vorbesichtigung: 22.05.2020 - 25.05.2020

Los ist verkauft

Los 1509

Taxe
20.000 - 30.000 €
Ergebnis
19.000,00 €

Sie wollen ein Objekt von Adam van Breen verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Möchten Sie Adam van Breen kaufen und zukünftig Angebote erhalten?
Newsletter
Auktionsergebnisse zu: Adam van Breen
BREEN, ADAM VAN
um 1585 Amsterdam - nach 1642

Titel: Gesellschaft auf einer Terrasse.
Technik: Öl auf Holz.
Maße: 34,7 x 61cm.
Bezeichnung: Signiert und datiert Unten links: A. v. Breen 1614.
Rahmen/Sockel: Rahmen.

Literatur:
- A. von Wurzbach: Niederländisches Künstler-Lexikon, vol. II, Wien 1910, S. 790 (als Abraham Vinck);
- J.G. van Gelder: Adam van Breen, schilder, Oudheidkundig Jaarboek, 1, 1932, S. 114, Kat. Nr. 7, Tafel XXXI, fig. 5;
- F. Würtenberger: Das holländische Gesellschaftsbild, Schramberg 1937, S. 42, Nr. 1;
- Niederländische Kunst aus dem Goldenen Jahrhundert - Gemälde und Zeichnungen im Umkreis grosser Meister aus der Sammlung F.C. Butôt, Ausst. Kat. Salzburg 1972, S. 22-23, mit Abb.;
- Hollandse en Vlaamse kunst uit de 17e eeuw: hoogtepunten van minder bekende meesters: schilderijen en tekeningen uit de verzameling F.C. Butôt, Ausst. Kat. Rotterdam 1973, S. 22-23, mit Abb.;
- L. J. Bol & G. Keyes: Netherlandish Paintings and Drawings from the Collection of F.C. Butôt, London 1981, S. 232, Nr. 99 mit Abb.;
- G.L. Gordon: Supplement to the Catalogue of Netherlandish Paintings and Drawings from the Collection of F.C. Butôt (Sotheby´s), London 1989;
- G.S. Keyes: Esaias van de Velde: 1587-1630, Groningen 1984, S. 84, Nr. 36;
- H.-J. Raupp (Hrsg.): Niederländische Malerei des. 17. Jahrhunderts der SØR Rusche-Sammlung, vol. 2, Genre, Münster/Hamburg/London 1996, S. 60-63, Nr. 12 mit Abb.;
- E. Buijsen: Haagse Schilders in de Gouden Eeuw. Het Hoogsteder Lexicon van alle schilders werkzaam in Den Haag 1600-1700, Ausst. Kat. Den Haag und Zwolle 1998, S. 107, Nr. 6 mit Abb.

Ausstellungen:
- "Annual spring exhibition of old master paintings". Ausst. Brod Gallery London, 12.03. - 24.04.1964, Nr. 19;
- "Niederländische Kunst aus dem Goldenen Jahrhundert". Ausst. Museumpavillon im Mirabellgarten Salzburg, 12.07. - 12.09.1972; Münster, Westfälisches Landesmuseum, 26.09.1972 - 14.01.1973;
- "Hollandse en Vlaamse Kunst uit de 17e eeuw". Ausst. Museum Boymans-van Beuningen Rotterdam, 16.02. - 1.04.1973;
- "A selection of paintings and drawings from the Collection of F.C. Butôt". Ausst. Sotheby's München, Juni 1989;
- "Schöne Landschaft - Bedrohte Natur: Alte Meister im Dialog mit zeitgenössischer Kunst. Landschaftsbilder aus der SØR Rusche Sammlung Oelde/Berlin". Ausst. Kunsthalle Osnabrück, 9.06. - 13.10.2013;
- "Gute Kunst? Wollen!". Ausst. Auf AEG Nürnberg, 19.09 - 17.10.2015.

Provenienz:
- Sammlung H.C. du Bois, Den Haag;
- Auktion Frederik Muller, Amsterdam, 27.11.1906, Lot 189 (als Abraham van Vinck);
- Auktion Christie´s ('The Property of a Gentleman'), London, 5.07.1907, Lot 144 (als J. Vink);
- Auktion ('M..'), Brüssel, 23.12.1907, Lot 37 (als J. Vinck);
- Sammlung Dr Moritz Julius Binder (1877-1947), Berlin, 1932;
- Kunsthandel Silvano Lodi, München und Mailand, 1963;
- Brod Gallery, London, 1964 (beworben in Weltkunst, 1.04.1964, S. 226a);
- Kunsthandel Gebr. Douwes, Amsterdam, Sommer 1964 (als ausgestellt bei Oude Kunst- en Antiekbeurs, Delft);
- Sammlung F.C. Butôt (1906-92), Sankt Gilgen, Österreich 1964;
- Nachlassauktion Sotheby´s, Amsterdam, 16.11.1993, Lot 46, dort erworben.

"Gewandt gießt der Diener den Wein in eine kostbare Schale, die ihm von der nicht weniger kostbar gekleideten Dame in der Bildmitte entgegen gehalten wird. Luxuriös aber dennoch leger gestaltet sich die Zusammenkunft der kleinen, feinen Gesellschaft, die sich auf einer eleganten Terrasse am reich gedeckten Tisch niedergesetzt hat und es sich gut gehen lässt. Wie eingestreute funkelnde Edelsteine leuchten die aufwändig und modisch gekleideten Herrschaften innerhalb der weitläufigen Parklandschaft. Zumindest als Zaungast darf der Betrachter daran teilhaben.
Weit weniger willkommen kann sich jener fühlen, der Birgit Brenners Arbeit in Augenschein nimmt. Mit unmissverständlicher Geste macht die Zigarette rauchende Frau auf dem Sessel ihrem Gegenüber deutlich, was nun zu tun ist. Auch hier waren Kostbarkeiten im Spiel. Eine quer über das Bildformat gelegte goldene Diamantkette zeigt, was die resolute Dame augenscheinlich wollte. Der Gast hat seine Schuldigkeit getan und darf nun gehen.
Auf der barocken Gartenparty hätte er zumindest noch sein Weinglas austrinken dürfen."
Prof. Dr. Teresa Bischoff

Die Versteigerung der SØR Rusche Collection haben wir als Konzeptauktion zwischen altmeisterlichen Gemälden und Werken zeitgenössischer Künstler entwickelt.
Aufgebaut in Dialogpaare kommunizieren die Kunstwerke miteinander, wobei jedes Stück als einzelnes Los angeboten wird.
Das vorliegende Los korrespondiert mit Los Nr. 1508.
Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Bedingungen



Regelbesteuerung, MwSt. ist ausgewiesen

25,00 % Aufgeld auf den Zuschlagspreis
16,00 % MwSt. auf die Summe von Zuschlag und Aufgeld


Verwandte Werke in der Auktion
Adam van Breen   Niederlande   Niederländische Schule   17.Jh.   Originale   Höfisches Leben   Gemälde   Genre  

Voraussichtliche Versandkosten für dieses Lot:
Deutschland: 38,00 Euro inkl. 6,07 Euro MwSt
EU: 70,00 Euro inkl. 11,18 Euro MwSt
Weltweit: 100,00 Euro inkl. 15,97 Euro MwSt
zzgl. Versandversicherung