Decorative Art
Decorative Art | Auktion: 27.05.2020 | Vorbesichtigung: 22.05.2020 - 25.05.2020

Los ist verkauft

Los 400

Taxe
3.000 - 5.000 €
Ergebnis
4.300,00 €

Sie wollen ein Objekt von Italien verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Möchten Sie Italien kaufen und zukünftig Angebote erhalten?
Newsletter
Auktionsergebnisse zu: Italien
GOTISCHES VORTRAGEKREUZ.

Italien.
Datierung: Wohl um 1500.
Technik: Holzkern beschlagen mit Kupfer, dieses tlw. getrieben, graviert und vergoldet.
Beschreibung: Vorderseite: Corpus Christi als Dreinageltypus, die Enden in Form von Dreipässen, darauf
Reliefs mit Gottvater, Maria, Johannes und Maria Magdalena. Rückseite: Segnender
Gottvater, an den Enden die Symbole der vier Evangelisten.
Maße: Höhe 53cm.
Zustand B/C.

Provenienz:
Privatsammlung Rheinland.

Literatur:
Auktionskatalog Sotheby: Königshaus von Hannover, Auktion Schloss Marienburg bei Hannover, 5.-15.10.2005. Zum Typus vergleiche Lot 1280.


Das sogenannte Vortragekreuz dient in der römisch-katholischen Liturgie hauptsächlich dem feierlichen Einzug bei einer festlichen Messe. Es findet aber auch ähnliche Verwendung bei Prozessionen und Wallfahrten.
Die Tradition einen festlichen Zug, ein auf einer langen Stange befestigtes Kreuz voran zu tragen geht bis ins frühe Mittelalter zurück. Oftmals dienen Vortragekreuze gleichzeitig als Altarkreuz und werden nach dem Einzug sichtbar in der Nähe des Altares aufgestellt.
Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Bedingungen



Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

29,00 % Aufgeld auf den Zuschlagspreis


Verwandte Werke in der Auktion
Italien   Italien   Kunstkammer   16. Jahrhundert   Kreuz  

Voraussichtliche Versandkosten für dieses Lot:
Deutschland: 45,00 Euro inkl. 7,18 Euro MwSt
EU: 70,00 Euro inkl. 11,18 Euro MwSt
Weltweit: 140,00 Euro inkl. 22,35 Euro MwSt
zzgl. Versandversicherung