Europäisches Kunstgewerbe
Europäisches Kunstgewerbe | Auktion: 13.11.2019 | Vorbesichtigung: 08.11.2019 - 11.11.2019

Los beendet

Los 39

Taxe
3.000 - 4.000 €
Zuschlag
Los beendet
Sie wollen ein Objekt von Aelteste Volkstedter Porzellanfabrik. Volkstedt verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Möchten Sie Aelteste Volkstedter Porzellanfabrik. Volkstedt kaufen und zukünftig Angebote erhalten?
Newsletter & Suchkartei
Auktionsergebnisse zu: Aelteste Volkstedter Porzellanfabrik. Volkstedt
GROßE FIGUR EINER JUNGEN SCHÄFERIN.
Aelteste Volkstedter Porzellanfabrik. Volkstedt. 1934-1949. Modell H. Meisel, 1927.

Porzellan, farbig und sparsam gold staffiert. Flacher, ovaler Sockel mit kleiner Felsformation und Baumstumpf. Auf diesem sitzt eine
junge Frau in ländlicher Kleidung und mit Strohhut. Auf ihrem Schoß, in ihrer Schürze
gefasst, liegt ein Strauß Blumen. Sie blickt hinunter auf ein Schaf, dass zu ihrer Linken
liegt und sie ebenfalls ansieht. Es scheint, als erhoffte es sich einen Happen von den
Blumen in der Hand des Mädchens. Höhe 52,5cm.
Manufakturmarke, Auf Sockel bez. H. M. 27. Zustand B.

Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Bedingungen



Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

29,00 % Aufgeld auf den Zuschlagspreis



Absprache nach der Auktion / Arrangement after the auction