Europäisches Kunstgewerbe
Europäisches Kunstgewerbe | Auktion: 13.11.2019 | Vorbesichtigung: 08.11.2019 - 11.11.2019

Los ist verkauft

Los 100

Taxe
8.000 - 10.000 €
Ergebnis
6.000,00 €
Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Sie möchten zukünftig Angebote zu Paris erhalten?
Newsletter
Auktionsergebnisse zu: Paris
GROßE PRUNKPENDULE LOUIS XIV.
Paris. Um 1700. Jacques Thuret Horloger du Roi.

Eichenkorpus mit Furnier in Boulle-Technik, Schildpatt und Messing ornamental eingelegt. Vergoldete Bronzeapplikationen. Emailkartuschen. Passig ausgeschnittener Konsolsockel. Auf vier Sphingen ruhendes Gehäuse mit verkröpften
Kanten, darauf weibliche Karyatiden. Hohes, gestuftes Gesims mit Vasen und der Göttin Hebe
auf einem Adler sitzend. Das prächtige, durchbrochene Zifferblatt mit römischen
Stundenkartuschen und einer eingravierten Minuterie. Rechteckiges Pendulewerk, umgebaut
auf Ankergang, Federaufhängung und Halbstundenschlag auf obenliegender Glocke. Höhe 91cm.
Das Werk bezeichnet Thuret Hlger du Roy.
Zustand B/C. P/S.

Provenienz:
Privatsammlung Rheinland.

Literatur:
- Tardy: Dictionnaire des Horlogers Francais, Paris 1972. Meister siehe S. 614.
- Peter Heuer und Klaus Maurice: Europäische Pendeluhren. München 1988. Zum Typus vergleiche Abb. 16.

Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Bedingungen



Citespflichtig
1

Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

29,00 % Aufgeld auf den Zuschlagspreis



Absprache nach der Auktion / Arrangement after the auction