Navigationicon
AGB
Europäisches Kunstgewerbe
Europäisches Kunstgewerbe | Auktion: 13.11.2019 | Vorbesichtigung: 08.11.2019 - 11.11.2019

Los 77

3.500,00 €
Nachverkauf bis
20.12.2019 - 19:20:00
Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Sie möchten zukünftig Angebote zu Schwäbisch Gmünd erhalten?
Newsletter
GROßER HISTORISMUS BUCKELPOKAL.
Schwäbisch Gmünd. Um 1900. Hugo Böhm.

Silber mit Innenvergoldung. Fuß des Pokals gefüllt. Auf mehrfach eingezogenem und einmal eingeschnürtem Rundfuß mit gezogenen Buckeln, kurzer
Balusterschaft mit glockenförmiger, großer Kuppa. Auch diese mit großen, gezogenen Buckeln
und feinem Reliefdekor. Der hoch gewölbte Stülpdeckel entsprechend gestaltet und die
gebuckelter Bekrönung mit drei C-Schwünge-Spangen. Höhe 50cm.

Mondsichel & Krone, Feingehalt 800, Firmenmarke. Zustand B.

Provenienz:
Privatsammlung Nordrhein-Westfalen.

Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Bedingungen



Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

29,00 % Aufgeld auf den Zuschlagspreis



Auktionsergebnisse zu: Schwäbisch Gmünd

Voraussichtliche Versandkosten für dieses Lot:
Deutschland: 30,00 Euro zzgl. 4,79 Euro MwSt
EU: 50,00 Euro zzgl. 7,98 Euro MwSt
Weltweit: 90,00 Euro zzgl. 14,37 Euro MwSt
zzgl. Versandversicherung


Weitere Lose zeigen