Alte Kunst
Alte Kunst | Auktion: 14.11.2019 | Vorbesichtigung: 08.11.2019 - 11.11.2019

Los ist verkauft

Los 1061

Taxe
15.000 - 20.000 €
Zuschlag
10.000,00 €

Sie wollen ein Objekt von Bambocciant verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Möchten Sie Bambocciant kaufen und zukünftig Angebote erhalten?
Newsletter & Suchkartei
Auktionsergebnisse zu: Bambocciant

Bambocciant
17/18.Jh. - um 1700

Hafenszene mit Figuren. Öl auf Leinwand. 73 x 92cm. Rahmen.

Provenienz:
Privatsammlung Hessen.

Am Eingang einer Meeresbucht hat der Maler dieses Gemäldes, der wahrscheinlich holländischen Ursprungs, aber seit langem in Italien aktiv war, eine lebendige Alltagsszene geschaffen: Er gibt die Boote wieder, die an den Felsen angedockt haben und auf die verschiedene Personengruppen hinzulaufen. Mit kleinteiliger Präzision hat der Autor einen fast trivialen Moment verewigt, aber mit unzähligen Details angereichert - vom grasbewachsenen Hügel im Vordergrund bis zu den Wellen, die am Ufer brechen, von den Steinen in den Mauern bis hin zu den Badenden, die sich neben den Booten in die Wellen werfen -, die die Arbeit lebendig machen und fast zu einem Foto Italiens um das Jahr 1700.
Das atmosphärische Licht, das von links fällt und sich durch die Wolkengruppen zieht, verleiht den dargestellten Dingen eine gewisse Weichheit und es offenbart das intensive Studium der italienischen Landschaft durch den Künstler, aber auch die Auseinandersetzung mit dem Werke der Landschaftsmaler, die im siebzehnten Jahrhundert in Italien arbeiteten, wie Claude Lorrain.

Wir danken Fred G. Meijer, Amsterdam, und Marcel Roethlisberger, Genf, für ihre freundliche Unterstützung.

Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Bedingungen



Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

29,00 % Aufgeld auf den Zuschlagspreis


Verwandte Werke in der Auktion
Bambocciant   Niederlande   Italien   Alte Meister (16.-18.Jh.)   Originale   Landschaft   Malerei   Genre