Navigationicon
AGB
Asiatische Kunst
Asiatische Kunst | Auktion: 12.06.2019 | Vorbesichtigung: 06.06.2019 - 11.06.2019

Los beendet

Los 2204

Nachverkauf bis
04.07.2019 - 17:00:00
Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Sie möchten zukünftig Angebote zu Helm (kabuto) mit 62 Platten erhalten?
Newsletter
HELM (KABUTO) MIT 62 PLATTEN.
Japan. Späte Edo-Zeit. Munetsugu (aktiv: 1809-30), Provinz Iwashiro.

Eisen mit leichtem sabi. Rokujû ni ken suji bachi kabuto, tenkokuzan. Einfaches Lotos-tehen no kanamono in drei
Lagen und mit feiner Gravur, vergoldet. Kleine fukigaeshi mit shôhei gawa, jeweils ein
migi futatsu tomoe kanamono, vergoldet. Go dan shikoro, schwarz lackiert, mit sugake
odoshi in kachi iro. Einfaches mabisashi mit drei shinogi. Altes Futter mit kawa Rand, das
die Signatur frei lässt. Maedate vermutlich später, Bronze mit Resten von Vergoldung. Sign.: Munetsugu saku. Zustand A/B.

Provenienz:
-Ehemals Sammlung Enomoto, Kagoshima.
-Rheinische Privatsammlung. Erworben späte 1970er-1990er

Literature:
-Hawley, Vergleiche Nr. MUN555
-Toko Taikan, Vergleiche S. 622.

Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Bedingungen



Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

29,00 % Aufgeld auf den Zuschlagspreis



Auktionsergebnisse zu: Asiatika - Japan Waffen, Tsuba

Weitere Lose zeigen