Los ist verkauft

Los 767

Taxe
300 - 500 €
Zuschlag
220,00 €

Sie wollen ein Objekt von Hohe quadratische Vase verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Möchten Sie Hohe quadratische Vase kaufen und zukünftig Angebote erhalten?
Newsletter & Suchkartei
HOHE QUADRATISCHE VASE.

Herkunft: Japan.
Datierung: 19. Jh.
Technik: Helles Steinzeug mit dünner, eisenroter Schicht, bedeckt mit grünlicher, transparenter, glänzender Ascheglasur mit Krakelee.
Beschreibung: Etwas gebaucht, Hals mit wulstiger Lippe und Fußring abgesetzt. Wandung mit senkrechten
Rillen abgesetzt, die Flächen mit gravierten parallelen Wellenlinien dekoriert. Teils
Partien mit schwarzem Lack bedeckt, evtl. alte Reparaturen. An der Lippe alte
Goldlackreparaturen.
Maße: H.26cm, Ø 9,7cm.
Zustand B/C. Beilage: Passender Holzkasten (kiribako) mit Aufschrift.


Provenienz:
Sammlung Dr. Franz Haniel (1883-1965), seitdem in Familienbesitz.
Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Bedingungen



Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

29,00 % Aufgeld auf den Zuschlagspreis


Verwandte Werke in der Auktion
Asiatika - Japan / Korea Kunsthandwerk   19. Jahrhundert   Keramik   Kunsthandwerk   Japan  


Voraussichtliche Versandkosten für dieses Lot:
Deutschland: 32,00 Euro inkl. 5,11 Euro MwSt
EU: 55,00 Euro inkl. 8,78 Euro MwSt
Weltweit: 110,00 Euro inkl. 17,56 Euro MwSt
zzgl. Versandversicherung