Fine Art
Fine Art | Auktion: 28.05.2020 | Vorbesichtigung: 22.05.2020 - 25.05.2020

Los ist verkauft

Los 1567

Taxe
10.000 - 12.000 €
Ergebnis
20.000,00 €

Sie wollen ein Objekt von Jacobus Sibrandi Mancadan verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Möchten Sie Jacobus Sibrandi Mancadan kaufen und zukünftig Angebote erhalten?
Newsletter
Auktionsergebnisse zu: Jacobus Sibrandi Mancadan
MANCADAN, JACOBUS SIBRANDI
1602 Minnertsga - 1680 Tjerkgaast

Titel: Italienische Ruinenlandschaft mit Hirten.
Technik: Öl auf Holz.
Montierung: Parkettiert.
Maße: 56,5 x 99,5cm.
Bezeichnung: Signiert unten mittig: JM (lig.) ancadn.
Rahmen/Sockel: Rahmen.

Rückseitig:
Auf Rahmen und Tafel alte Etiketten, u.a. Sammlung Goudstikker, Amsterdam.

Literatur:
- 120e Verslag van het Fries Genootschap voor Geschied-, Oudheid - en Taalkunde te Leeuwarden over het jaar 1948, Dokkum 1949, S. 14;
- H.J. Ronday: Italie in de toets der Gouden Eeuw, Ausst. Kat. Bolsward 1964, Kat.Nr. 33;
- Nederlandse 17e eeuwse Italianiserende landschapschilders, Ausst. Kat. Utrecht 1965, Kat.Nr. 42, Abb.Nr. 47;
- L.J. Bol: Holländische Maler des 17. Jahrhunderts nahe den grossen Meistern, Braunschweig 1969, S. 195;
- L. Salerno: Pittori di paesaggio del Seicento a Roma, Rom 1977-80, vol. 1, S. 290, Kat.Nr. 52.3;
- C. Boschma und F. Grijzenhout: Meesterlijk vee: Nederlandse veeschilders 1600-1900, Ausst. Kat. Zwolle und Waanders 1988, Kat.Nr. 14;
- F.J. Duparc und L.L. Graif: Italian recollections: Dutch painters of the Golden Age, Ausst.Kat. Montreal 1990, S. 43, Abb.Nr. 23;
- The Netherlandish Office for the Fine Arts (Hrsg.): Old Master paintings: An illustrated summary catalogue, Rijksdienst Beelende Kunst, Den Haag 1992, S. 187, Kat.Nr. 1578, mit Abb.;
- W. Pijbes, M. Aarts, M. J. Bok et al.: At Home in the Golden Age, Ausst. Kat. Zwolle 2008, S. 126, Nr. 139, mit Abb.

Ausstellungen:
- "Collection Goudstikker d'Amsterdam". Rotterdamsche Kunstkring Rotterdam, 11 - 26.06.1927, Nr. 43;
- "Itali in de toets der Gouden Eeuw". Stadhuis Bolsward, June - August 1964, Nr. 33;
- "Nederlandse 17e eeuwse Italianiserende landschapschilders". Centraal Museum Utrecht, 10.03. - 30.05.1965, Nr. 42;
- "Meesterlijk vee. Nederlandse veeschilders 1600-1900". Dordrechts Museum, 25.09. - 20.11.1988, Nr. 14;
- Fries Museum Leeuwarden, Leihgabe, 1948 - 2.02.2006;
- "At Home in the Golden Age". Kunsthalle Rotterdam, 09.02. - 18.05.2008, Nr. 139.

Provenienz:
- Kunsthandel Jacques Goudstikker (1897-1940), Amsterdam, ab 1914-19;
- Kunsthandel D.A. Hoogendijk, Amsterdam, 1920;
- Sammlung Harold Petri, Antwerpen;
- Auktion Frederik Muller, Amsterdam, 30.11. - 03.12.1926, Lot 83;
- Kunsthandel Jacques Goudstikker, Amsterdam, 1926;
- Beschlagnahme im Dritten Reich, 07.07.1940;
- Rückeroberung durch die Alliierten, 1945;
- Aufbewahrung bei der niederländischen Regierung, Inv.Nr. NK2602;
- Restituiert an die Erben von Jacques Goudstikker, Februar 2006;
- Auktion Christie´s ('Important Old Master Paintings Including Property From the Collection of Jacques Goudstikker'), New York, 19.04.2007, Lot 34, dort erworben.

"Guarini berichtet in seiner Tragikomödie von einem Fluch der auf Arkadien liegt. Dieser kann nur durch die Hochzeit zweier Abkömmlinge von Göttern gelöst werden. Das ist der Grund, weshalb die Liebe des Hirten Mirtillo aussichtlos erscheint. Er hat sich in die schöne Amarilli verliebt. Sie soll jedoch als Enkelin des Pan einen Nachfahren des Herkules heiraten, um das Land endlich zu erlösen. Jacobus Sibrandi Mancadan wählt eine von südlicher Sonne ausgebleichte Ruinenlandschaft mit Ziegen und Rindern um die Begegnung Mirtillos mit seinem Freund, dem er sein Leibesleid klagt, zu schildern. Trotz ihres rustikalen Rohzustandes und der ungeschönten Art mit der Mancadan die Natur schildert, entwickelt diese Landschaftsszenerie einen herben Charme.
Eine umgekehrte Sehrichtung schlägt Vandy Rattana ein. Was auf den ersten Blick wie eine anmutig überwucherte von Menschenhand unberührte Waldlichtung mit kleinem Weiher aussieht, entpuppt sich bei näherer Kenntnis der Umstände als Bombenkrater, der bei Luftangriffen der USA auf Kambodscha entstanden war."
Prof. Dr. Teresa Bischoff

Die Versteigerung der SØR Rusche Collection haben wir als Konzeptauktion zwischen altmeisterlichen Gemälden und Werken zeitgenössischer Künstler entwickelt.
Aufgebaut in Dialogpaare kommunizieren die Kunstwerke miteinander, wobei jedes Stück als einzelnes Los angeboten wird.
Das vorliegende Los korrespondiert mit Los Nr. 1566.
Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Bedingungen



Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

29,00 % Aufgeld auf den Zuschlagspreis



Voraussichtliche Versandkosten für dieses Lot:
Deutschland: 80,00 Euro inkl. 12,77 Euro MwSt
EU: 120,00 Euro inkl. 19,16 Euro MwSt
Weltweit: 180,00 Euro inkl. 28,74 Euro MwSt
zzgl. Versandversicherung