Alte Kunst
Alte Kunst | Auktion: 16.05.2019 | Vorbesichtigung: 10.05.2019 - 13.05.2019

Los ist verkauft

Los 951

Taxe
4.000 - 5.000 €
Zuschlag
2.000,00 €

Sie wollen ein Objekt von Johann Heinrich Jacobi verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Möchten Sie Johann Heinrich Jacobi kaufen und zukünftig Angebote erhalten?
Newsletter & Suchkartei
Auktionsergebnisse zu: Johann Heinrich Jacobi

Jacobi, Johann Heinrich
1803 Hamburg - 1859 Hornheim - zugeschrieben

Junges Mädchen mit Seifenblasen am Fenster. Öl auf Leinwand. 56 x 45,5cm. Signiert unten links (nachträglich?): Jacoby. Rahmen.

Johann Heinrich Jacobi studierte in den späten 1830er Jahren an der Akademie der Künste in
Berlin. Seine eigentliche Ausbildung erfuhr er aber bei Paul Delaroche in Paris. Zwischen
1844 und 1857 nahm er an den Ausstellungen im Pariser Salon teil. Eine Beeinflussung durch
die französischen Malschulen des frühen 19. Jahrhunderts wird man also, auch wenn keine
Werke überliefert sind, die man zum Vergleich heranziehen könnte, annehmen dürfen. Auch
Leinwand, der altfranzösische Keilrahmen und die Darstellung selbst, die an die
romantischen Genregemälde eines Martin Drollig erinnern, sprechen dafür. Von Paul
Delaroche weiß man, dass er, nach Beendigung seiner Lehrtätigkeit 1843 einige seiner
Schüler zur weiteren Ausbildung zu Martin Drollig schickte.

Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Bedingungen



Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

29,00 % Aufgeld auf den Zuschlagspreis

Bei der Benefizauktion der Nebelhornbahn wird kein Aufgeld und keine Mwst. erhoben.


Verwandte Werke in der Auktion
Johann Heinrich Jacobi   Deutschland   Berliner Schule   Französische Schule   19.Jh.   Originale   Frau   Gemälde   Hunde  


Voraussichtliche Versandkosten für dieses Lot:
Deutschland: 37,00 Euro zzgl. 5,91 Euro MwSt
EU: 70,00 Euro zzgl. 11,18 Euro MwSt
Weltweit: 100,00 Euro zzgl. 15,97 Euro MwSt
zzgl. Versandversicherung