Decorative Art
Decorative Art | Auktion: 27.05.2020 | Vorbesichtigung: 22.05.2020 - 25.05.2020

Los ist verkauft

Los 414

Taxe
4.000 - 6.000 €
Ergebnis
4.000,00 €

Sie wollen ein Objekt von Wien verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Möchten Sie Wien kaufen und zukünftig Angebote erhalten?
Newsletter
Auktionsergebnisse zu: Wien
KLASSIZISTISCHER SCHREIB- UND ARBEITSTISCH.

Wien.
Datierung: Um 1800.
Technik: Mahagoni auf Eiche, Nadelholz und Linde furniert, tlw. mit Kirschbaum gegenfurniert. Vergoldete Messingbeschläge.
Beschreibung: Rechteckige Form auf vier hohen Vierkantspitzbeinen, diese durch ein Ablagefach verstrebt.
Ein Zargenschub, darin schiebbare, mit Leder bespannte Schreibplatte, darunter ein
Schreibfach sowie seitlich kleine Fächer. Die nach hinten verschiebbare Platte ist mit
einem Galerierand zu drei Seiten eingefasst.
Maße: 77,5x99,5x62,5cm.
Marke: Auf der Schubladenunterseite Papieretikett "Von Haupt A(?)mbt(?) Läger der Bürg Tischler meister in Wien 1800".
Zustand A/B. Restaurierter Zustand.


Literatur:
Gabriele Fabiankowitsch u. Christian Witt-Dörring: Genormte Fantasie, Wien 1996. Siehe S. 87, Abb. 101, dort eine Entwurfszeichnung von Benedikt Hartmann aus dem Jahre 1804 für einen sehr vergleichbaren klassizistischen Schreibtisch mit entsprechender Inneneinrichtung der Schublade.
Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Bedingungen



Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

29,00 % Aufgeld auf den Zuschlagspreis


Verwandte Werke in der Auktion
Wien   Österreich   Möbel   1800er   Schreibtisch   Mahagoni  

Voraussichtliche Versandkosten für dieses Lot:
Versand nur nach Absprache nach der Auktion.