Europäisches Kunstgewerbe
Europäisches Kunstgewerbe | Auktion: 13.11.2019 | Vorbesichtigung: 08.11.2019 - 11.11.2019

Los ist verkauft

Los 134

Taxe
1.400 - 1.800 €
Ergebnis
1.400,00 €

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Sie möchten zukünftig Angebote zu Eichstädt erhalten?
Newsletter
Auktionsergebnisse zu: Eichstädt
KLEINER ROKOKO VORDERZAPPLER.
Eichstädt. 3. Viertel 18.Jh. Franz Anton Abertshauser.

Messing graviert und vergoldet. Eisen. Front in Form einer stilisierten Kartusche mit Delphinen und Blumenvasen verziert. Kranz
mit römischen Ziffern und arabischer Minuterie. Tagesläuferwerk. Vorderpendel. Höhe 13cm.
Signaturkartusche bezeichnet Abertshauser Eichstett.
Zustand A. P/S.

Provenienz:
- Sotheby's: Important Clocks, Watches and Wristwatches, Auktion Amsterdam 26.3.1997, Lot 278.
- Privatsammlung Rheinland.

Literatur:
Jürgen Abeler: Meister der Uhrmacherkunst, Wuppertal 2010. Meister siehe S.28.

Franz Anton(i) Ab(b)er(t)hauser (1698-1762) ist ab etwa 1730 als Uhrmacher in Eichstädt verzeichnet
.

Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Bedingungen



Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

29,00 % Aufgeld auf den Zuschlagspreis



Voraussichtliche Versandkosten für dieses Lot:
Deutschland: 17,00 Euro zzgl. 2,71 Euro MwSt
EU: 30,00 Euro zzgl. 4,79 Euro MwSt
Weltweit: 50,00 Euro zzgl. 7,98 Euro MwSt
zzgl. Versandversicherung