Fine Art
Fine Art | Auktion: 28.05.2020 | Vorbesichtigung: 22.05.2020 - 25.05.2020

Los ist verkauft

Los 1569

Taxe
8.000 - 10.000 €
Ergebnis
6.000,00 €

Sie wollen ein Objekt von Rombout van Troyen verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Möchten Sie Rombout van Troyen kaufen und zukünftig Angebote erhalten?
Newsletter
Auktionsergebnisse zu: Rombout van Troyen
TROYEN, ROMBOUT VAN
Amsterdam 1605 - 1650

Titel: König Ahas opfert seinen Sohn dem Moloch.
Technik: Öl auf Holz.
Maße: 60 x 93,5cm.
Bezeichnung: Signiert und datiert rechts auf dem Podest: R. Troyen fec. 1626.
Rahmen/Sockel: Rahmen.

Literatur:
- G.L. Gordon: Supplement to the Catalogue of Netherlandish Paintings and Drawings from the Collection of F.C. Butôt, London (Sotheby's) 1989, Kat.Nr. 114;
- W. Pijbes, M. Aarts, M. J. Bok et al: At Home in the Golden Age. Ausst. Kat. Zwolle 2008, S. 70, Nr. 51 mit Abb.;
- H.-J. Raupp (Hrsg.): Niederländische Malerei des. 17. Jahrhunderts der SØR Rusche-Sammlung, vol. 4, Historien und Allegorien, Münster/Hamburg/London 2010, S. 400-406, Kat.Nr. 68, Abb. S. 401.

Ausstellungen:
- "At Home in the Golden Age". Ausst. Kunsthalle Rotterdam, 09.02. - 18.05.2008, Kat.Nr. 51.

Provenienz:
- Privatsammlung, New York;
- Auktion Christie´s ('Property from a private collection, New York'), New York, 26.03.1987, Lot 155 (unverkauft);
- Auktion Christie´s, New York, 02.06.1988, lot 123;
- Kunsthandel P. & N. de Boer, Amsterdam;
- Sammlung F.C. Butôt, Sankt Gilgen, Österreich;
- Nachlassauktion Sotheby´s, Amsterdam, 16.11.1993, Lot 13, dort erworben.

"Es ist vermutlich eine der schrecklichsten aller jemals erzählten Geschichten: Kleinkinder werden als Menschenopfer bei lebendigem Leibe in einer glühenden Statue des Götzen Moloch verbrannt. So fürchterlich das Geschehen, so einzigartig innerhalb der Kunstgeschichte ist die Komposition des Rombout van Troyen. Auf einer grottenähnlichen, unübersichtlich verwinkelten Bildbühne wird das grausige Geschehen von unterschiedlichen Lichtquellen gespenstisch beleuchtet in Szene gesetzt. Die komplexe Herausforderung, für Unvorstellbares ein Bild zu finden, hat der Maler auf künstlerisch virtuose Weise gelöst.
Auch Rigo Schmidt beschäftigt sich in seinem Gemälde mit der Gestalt eines Würdenträgers. Während der niederländische Künstler die Form des Wimmelbildes wählt, verbannt der zeitgenössische Maler rigoros jegliches Begleitpersonal aus seiner Komposition. Erzählt der Barockmaler seine Geschichte von Macht und Grausamkeit minutiös in allen Details, deutet Schmidt sie lediglich an und überlässt es der Phantasie des Betrachters, wie dieser Würdenträger wohl schaltet und waltet."
Prof. Dr. Teresa Bischoff

Die Versteigerung der SØR Rusche Collection haben wir als Konzeptauktion zwischen altmeisterlichen Gemälden und Werken zeitgenössischer Künstler entwickelt.
Aufgebaut in Dialogpaare kommunizieren die Kunstwerke miteinander, wobei jedes Stück als einzelnes Los angeboten wird.
Das vorliegende Los korrespondiert mit Los Nr. 1568.
Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Bedingungen



Regelbesteuerung, MwSt. ist ausgewiesen

25,00 % Aufgeld auf den Zuschlagspreis
16,00 % MwSt. auf die Summe von Zuschlag und Aufgeld



Voraussichtliche Versandkosten für dieses Lot:
Deutschland: 80,00 Euro inkl. 12,77 Euro MwSt
EU: 120,00 Euro inkl. 19,16 Euro MwSt
Weltweit: 180,00 Euro inkl. 28,74 Euro MwSt
zzgl. Versandversicherung