Navigationicon
AGB
Europäisches Kunstgewerbe
Europäisches Kunstgewerbe | Auktion: 15.05.2019 | Vorbesichtigung: 10.05.2019 - 13.05.2019

Los ist verkauft

Los 236

Aufrufzeit
Los ist verkauft

Taxe

6.000 - 8.000 €

Zuschlag
6.000,00 €

KOMMODE LOUIS XV.
Paris. Um 1750. Mathieu Criaerd.

Königsholz, Amaranth, Ahorn u.a. poliert und eingelegt. Vergoldete Applikationen. Marmorplatte. Bombierter zweischübiger Korpus auf hohen Beinen. In großen Reserven Blumeneinlagen. 87x146x65cm. Schlagstempel Criared JME. Zustand B.

Provenienz:
Sammlung Josef Rieks, erworben bei Kunsthandel Nolte, Münster.

Literatur:
Pierre Kjellberg: Le Mobilier Francais Du XVIIIe Siècle, Paris 1989. Meister siehe S. 214ff.
Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Bedingungen



Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

29,00 % Aufgeld auf den Zuschlagspreis


Schlagworte
Paris   Frankreich   Möbel  

Weitere Lose zeigen