Navigationicon
AGB
Modern, Post War & Contemporary
Modern, Post War & Contemporary | Auktion: 29.05.2019 | Vorbesichtigung: 24.05.2019 - 27.05.2019

Los beendet

Los 408

Aufrufzeit
29.05.2019 - ca.17:35 Uhr

Taxe

120.000 - 180.000 €

Zuschlag
70.000,00 € unter Vorbehalt

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Sie möchten zukünftig Angebote zu Karin Kneffel erhalten?
Newsletter
Kneffel, Karin
1957 Marl

Ohne Titel. 2016. Öl auf Leinwand. 180 x 240cm. Signiert und datiert verso oben links: Karin Knefel 2016/7.

Provenienz:
- Gagosian Gallery, Los Angeles (Aufkleber)
- Privatsammlung München

Ausstellungen:
-Gagosian Gallery, Los Angeles 2016

Das Werk ist auf der offiziellen Internetseite der Künstlerin unter der Nr. 2016_07 aufgeführt. (www.kneffel.de)

Eine enorme Anziehungskraft geht von den faszinierenden fotorealistischen Werken Karin Kneffels aus, mit denen sie uns in geheimnisvolle Bildwelten lockt. Oft folgen wir ihrem Blick in private Interieurs, die uns Vertrautes vermitteln, doch spannungsvoll geladen sind, sodass ihnen stets etwas Unheimliches anhaftet. In dieser hier angebotenen Arbeit nimmt uns die Künstlerin nun mit in einen öffentlichen Raum - in das Franz Marc Museum im bayrischen Kochel am See. Die Bildszene öffnet sich in drei Ausstellungsräume und lässt klar drei Klassiker der Kunstgeschichte erkennen, die sich in der Sammlung des Museums befinden. "Die Große Promenade", die August Macke 1914 schuf, nimmt die zentrale Position ein und wird links von Ernst Ludwig Kirchners "Zwei Tänzerinnen" aus den Jahren 1910/11 flankiert und rechts von der 1911 entstandenen "Improvisation 21" des russischen Künstlers Wassily Kandinsky komplettiert. Diese drei Gemälde entstammen ihrer eigenen Zeit und sind doch zeitlos. Durch nicht eindeutig zu bestimmende Spiegelungen und Überlagerungen taucht die Künstlerin die realistische Szene in einen mysteriösen Schauplatz. Sind es die Schatten der Vergangenheit, die sie uns gewahr werden lässt? Versinnbildlicht sie die Inspiration und die Strahlkraft, die von diesen bedeutenden Werken ausgeht? Karin Kneffel kreiert hier für uns eine spannungsgeladene Welt zwischen Sein und Schein, die zwischen der Wirklichkeit und dem magischen Kosmos der Kunst changiert.

Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Bedingungen



Folgerechtabgabe
1

Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

29,00 % Aufgeld auf den Zuschlagspreis



Auktionsergebnisse zu: Karin Kneffel

Weitere Lose zeigen