Los 368 | Jean-Marc Bustamante | Ohne Titel

Los endet
01.06.2022 - ca.16:06 Uhr
Taxe
12.000 - 18.000 €
Sie werden während der Auktion angerufen und bieten am Telefon mit. Der Betrag im Feld "Telefongebot" gilt als Reserve-Gebot für den Fall, dass Sie telefonisch nicht erreichbar sind.




Sie wollen ein Objekt von Jean-Marc Bustamante verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Möchten Sie Jean-Marc Bustamante kaufen und zukünftig Angebote erhalten?
Newsletter & Suchkartei
Auktionsergebnisse zu: Jean-Marc Bustamante
BUSTAMANTE, JEAN-MARC
1952 Toulouse

Titel: Ohne Titel.
Datierung: 1992.
Technik: Lack auf Stahlplatte.
Maße: 178 x 145 x 5cm.

Provenienz:
- Privatsammlung Nordrhein-Westfalen

Ausstellungen:
- Van Abbemuseum, Eindhoven 1992
- Kunstmuseum Wolfsburg, 1994
- Galerie Nationale du Jeu de Paume, Paris 1996

Literatur:
- Ausst.-Kat. Jean-Marc Bustamente, Van Abbemuseum, Einhoven 1992, S. 55, Abb.

Jean-Marc Bustamante beginnt seine künstlerische Karriere zunächst im Bereich der Fotografie. Es dauert jedoch nicht lange bis sich der Franzose auch der Malerei und Bildhauerei annimmt. Dabei ist sein primäres Ziel die bisherigen Grenzen zwischen den unterschiedlichen Gattungen aufzulösen und neue Brücken zwischen den Genres zu schaffen. Die vorliegende Arbeit steht hierbei exemplarisch für Bustamantes Interesse am Körper, sowie der Form selbst. Das Werk ist das Ergebnis einer andauernden Forschung nach dem Verhältnis von Form, Licht und Farbe. Bustamante kombiniert hier verschiedene etablierte Bildsprachen und findet so zu einer eigenen Ausdrucksform. Die monochrome Fassung in Kombination mit den, keiner festgelegten Formensprache folgenden, Umrissen seiner Arbeit sind als Forschungsergebnisse seiner Studien zu verstehen. Bustamante übergibt den Betrachtenden ein Standbild aus seiner stets fortwährenden Synthese des Gesehenen und des Erlebten, wobei der Künstler stets die Erfahrungen aus den anderen künstlerischen Genres in sein Schaffen aufnimmt und transformiert.

Ansprechpartner:
Marion Scharmann
Modern, Post War & Contemporary Art
+49 221 92 58 62 303

Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Bedingungen



Folgerechtabgabe
1

Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

32% Aufgeld auf den Zuschlagspreis


Los: 73693-2



Voraussichtliche Versandkosten für dieses Lot:
Absprache nach der Auktion.