Navigationicon
AGB
Europäisches Kunstgewerbe
Europäisches Kunstgewerbe | Auktion: 13.11.2019 | Vorbesichtigung: 08.11.2019 - 11.11.2019

Los ist verkauft

Los 1

Aufrufzeit
Los ist verkauft

Taxe

1.500 - 2.000 €

Zuschlag
1.700,00 €

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Sie möchten zukünftig Angebote zu Meissen erhalten?
Newsletter
TEEKANNE MIT RADIERTEM GOLDDEKOR.
Meissen. Um 1720/25. Dekor Augsburg, Seuter-Werkstatt.

Porzellan, gold dekoriert. Gebauchter Korpus, die röhrenförmige Tülle in Maskaron ansetzend. Die Wandung umlaufend
mit berittenen Husaren in Architekturlandschaften. Höhe 10,5cm.
Ohne erkennbare Marken. Zustand B/C.

Provenienz:
Westfälische Privatsammlung.

Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Bedingungen



Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

29,00 % Aufgeld auf den Zuschlagspreis



Auktionsergebnisse zu: Meissen

Voraussichtliche Versandkosten für dieses Lot:
Deutschland: 20,00 Euro zzgl. 3,19 Euro MwSt
EU: 40,00 Euro zzgl. 6,39 Euro MwSt
Weltweit: 70,00 Euro zzgl. 11,18 Euro MwSt
zzgl. Versandversicherung


Weitere Lose zeigen