Navigationicon
AGB
Europäisches Kunstgewerbe
Europäisches Kunstgewerbe | Auktion: 15.05.2019 | Vorbesichtigung: 10.05.2019 - 13.05.2019

Los ist verkauft

Los 263

Aufrufzeit
Los ist verkauft

Taxe

2.500 - 3.500 €

Zuschlag
1.800,00 €

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Sie möchten zukünftig Angebote zu Paris erhalten?
Newsletter
PAAR GIRANDOLEN MIT APOLL UND DIANA.
Paris. Ende 18.Jh.

Bronze vergoldet und tlw. patiniert. Auf runden Postamenten stehende Figuren. In ihren Armen halten sie jeweils eine Vase aus der ein dreiarmiger Leuchteraufsatz mit Blättern und Blüten wächst. Höhe 47cm. Zustand A/B.

Provenienz:
Privatsammlung Hessen.

Literatur:
Hans Ottomeyer und Peter Pröschel: Vergoldete Bronzen Bd. 1, München 1986. Typus vergleiche Abb. 4.14.11.

Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Bedingungen



Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

29,00 % Aufgeld auf den Zuschlagspreis



Auktionsergebnisse zu: Paris

Weitere Lose zeigen