Navigationicon
AGB
Europäisches Kunstgewerbe
Europäisches Kunstgewerbe | Auktion: 13.11.2019 | Vorbesichtigung: 08.11.2019 - 11.11.2019

Los ist verkauft

Los 81

Aufrufzeit
Los ist verkauft

Taxe

2.500 - 4.500 €

Zuschlag
3.800,00 €

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Sie möchten zukünftig Angebote zu London erhalten?
Newsletter
PAAR GROßE GEORGE III GIRANDOLEN MIT SÄULENSCHAFT.
London. 1765-66. William Cripps / 1766-67. William Cafe.

Silber. Fuß jeweils gefüllt. Auf quadratischem, mehrfach gestuftem Sockel mit Godronendekor, jeweils hoher Schaft in
Form korinthischer Säulen. Darauf weit ausgreifende, vierflammige Girandolenaufsätze mit
quadratischen Traufschalen und entsprechenden Tülleneinsätzen. Auf Fuß, Teilen der
Einsätze und Traufschalen heraldische Gravuren. Ca. 3310 (Leuchteraufsätze)g. Höhe 45,5cm, Breite 38,5cm.

a) BZ London 1765-66, MZ William Cripps (ab 1743, Grimwade Nr.3056). Oben auf Leuchterrand Nr. 2 graviert. b) BZ London 1766-67, MZ William Cafe (ab 1757, ebd. Nr.3077). Oben auf Leuchterrand Nr. 4 graviert. Zustand A.

Provenienz:
Westfälische Privatsammlung.

Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Bedingungen



Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

29,00 % Aufgeld auf den Zuschlagspreis


Schlagworte
London   England   Silber   18. Jahrhundert   Girandole  

Auktionsergebnisse zu: London

Voraussichtliche Versandkosten für dieses Lot:
Deutschland: 45,00 Euro zzgl. 7,18 Euro MwSt
EU: 70,00 Euro zzgl. 11,18 Euro MwSt
Weltweit: 120,00 Euro zzgl. 19,16 Euro MwSt
zzgl. Versandversicherung


Weitere Lose zeigen