Modern, Post War & Contemporary
Modern, Post War & Contemporary | Auktion: 27.11.2019 | Vorbesichtigung: 22.11.2019 - 25.11.2019

Los beendet

Los 38

Taxe
20.000 - 30.000 €
Mindestgebot

20.000,00 €

Sie wollen ein Objekt von Georg Kolbe verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Möchten Sie Georg Kolbe kaufen und zukünftig Angebote erhalten?
Newsletter & Suchkartei
Auktionsergebnisse zu: Georg Kolbe
Kolbe, Georg
1877 Waldheim/Sachsen - 1947 Berlin

Porträt Max Liebermann. 1929 (Entwurf). Bronze, braun patiniert. 30 x 21 x 17,5cm. Monogrammiert (Stempel) auf der linken Oberseite der Plinthe: GK (ligiert). Verso auf der Plinthe Gießerstempel:. H. NOACK (um 180° gedreht) BERLIN. Auf Steinsockel (12,5 x 15,5 x 15,5cm).

Zu der Skulptur liegt ein Zertifikat von Frau Dr. Julia Wallner, Georg Kolbe Museum Berlin,vor.

Von diesem Bildnis Liebermanns existieren insgesamt sechs oder sieben Güsse, von denen drei posthum entstanden. Die Auflage von insgesamt maximal neun Güssen soll nicht überschritten werden.

Provenienz:
- Privatsammlung Nordrhein-Westfalen

Literatur:
- Berger, Ursel: Georg Kolbe - Leben und Werk. Mit dem Katalog der Kolbe-Plastiken im Georg-Kolbe-Museum, Berlin 1990, Nr. 123.

Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Bedingungen



Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

29,00 % Aufgeld auf den Zuschlagspreis

Bei der Benefizauktion der Nebelhornbahn wird kein Aufgeld und keine Mwst. erhoben.