Navigationicon
AGB
Alte Kunst
Alte Kunst | Auktion: 16.05.2019 | Vorbesichtigung: 10.05.2019 - 13.05.2019

Los ist verkauft

Los 918

Aufrufzeit
Los ist verkauft

Taxe

6.000 - 8.000 €

Zuschlag
7.500,00 €

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Sie möchten zukünftig Angebote zu Pieter Nason erhalten?
Newsletter

Nason, Pieter
Den Haag 1612 - 1688/90 - zugeschrieben

Porträt der Maria Sonmans (1654-1680) mit Rose in der Hand. Oben rechts die Wappen der Familien Gael sowie Sonmans. Öl auf Leinwand. Doubliert. 123 x 97cm.


Provenienz:
- 1923 in der Sammlung des Count van Lynden, Keukenhof Lisse, (als Erbstück auder Familie Steengracht);
- Privatsammlung USA/Niederlande.

Die Dargestellte Maria Sonmans (1654-1680) war die zweite Ehefrau des Rotterdamer Bügermeisters Gerard Dael (1639-1712). Die vorliegende Arbeit dürfte Teil eines Doppelporträts aus Anlass der Hochzeit am 18. Mai 1671 gewesen sein. Das Gegenstück mit dem Porträt des Gerard Dael, in der gleichen Größe gemalt von Jan de Baen, tauchte in der Öffentlichkeit im Rahmen einer Versteigerung 1921 bei Bangel in Frankfurt auf, ist seitdem aber verschollen.
Sabine Craft-Giepmans vom RKD, Den Haag bestätigt uns in einer Email vom 20.12.2018 die Zuschreibung und Identifikation der Dargestellten als Maria Sonmans und nennt uns die angegebene Provenienz.

Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Bedingungen



Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

29,00 % Aufgeld auf den Zuschlagspreis



Auktionsergebnisse zu: Pieter Nason

Weitere Lose zeigen