Fine Art
Fine Art | Auktion: 28.05.2020 | Vorbesichtigung: 22.05.2020 - 25.05.2020

Los ist verkauft

Los 1565

Taxe
2.000 - 4.000 €
Ergebnis
5.500,00 €

Sie wollen ein Objekt von Peter van Lint verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Möchten Sie Peter van Lint kaufen und zukünftig Angebote erhalten?
Newsletter
Auktionsergebnisse zu: Peter van Lint
LINT, PETER VAN
Antwerpen 1609 - 1690

Titel: Portrait eines bärtigen Herren mit weißem Kragen.
Technik: Öl auf Holz.
Maße: 44,5 x 33,5cm.
Bezeichnung: Monogrammiert und datiert oben rechts: PVA F. A 1635(?).
Rahmen/Sockel: Rahmen.

Literatur:
H.-J. Raupp (Hrsg.): Niederländische Malerei des. 17. Jahrhunderts der SØR Rusche-Sammlung, vol. 5, Stilleben und Tierstücke, Münster/Hamburg/London 2004, S. 298-99, Nr. 69, mit Abb.

Provenienz:
- Galerie Bodan, Konstanz;
- Jochen Kiefer, Rheda-Wiedenbrück, um 1975;
- Auktion Christie's, Amsterdam, 07.05.1997, Lot 62.

"Modische Äußerlichkeiten spielen in diesem Bildnis eines Mannes von Peter van Lint keine Rolle. Schlicht und einfach ist der Porträtierte in ein dunkles Obergewand gekleidet, das lediglich von einem aufgestellten weißen Kragen eine kleine Rahmung erhält. Durch die Nahsichtigkeit der Darstellung liegt der Fokus alleinig auf dem charaktervollen Antlitz. Vieles scheint der Mann bereits gesehen zu haben. Fast wäre man versucht, in den Augen seine Lebensgeschichte lesen zu wollen.
Weit fröhlicher gestimmt ist der heitere Geselle in Moritz Schleimes Gemälde. Vergnügt schwebt er mit blauem Haar und Hut angetan in seinem nett eingerichteten Zimmer. Erwartungsvoll blickt er aus dem Fenster hinaus.
Spiegelt sich im Blick des Mannes aus dem 17. Jahrhundert das gesamte Spektrum an vergangener Lebenserfahrung, so vermittelt das koboldhafte Wesen in Schleimes Gemälde genau das Gegenteil: von optimistischer Stimmung durchdrungen, blickt es einer noch in der Sternennacht verborgenen Zukunft entgegen."
Prof. Dr. Teresa Bischoff

Die Versteigerung der SØR Rusche Collection haben wir als Konzeptauktion zwischen altmeisterlichen Gemälden und Werken zeitgenössischer Künstler entwickelt.
Aufgebaut in Dialogpaare kommunizieren die Kunstwerke miteinander, wobei jedes Stück als einzelnes Los angeboten wird.
Das vorliegende Los korrespondiert mit Los Nr. 1564.
Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Bedingungen



Regelbesteuerung, MwSt. ist ausgewiesen

25,00 % Aufgeld auf den Zuschlagspreis
16,00 % MwSt. auf die Summe von Zuschlag und Aufgeld


Verwandte Werke in der Auktion
Peter van Lint   Flandern   Niederländische/ Flämische Schule   17.Jh.   Originale   Porträt   Gemälde  

Voraussichtliche Versandkosten für dieses Lot:
Deutschland: 80,00 Euro inkl. 12,77 Euro MwSt
EU: 120,00 Euro inkl. 19,16 Euro MwSt
Weltweit: 180,00 Euro inkl. 28,74 Euro MwSt
zzgl. Versandversicherung