Europäisches Kunstgewerbe
Europäisches Kunstgewerbe | Auktion: 15.05.2019 | Vorbesichtigung: 10.05.2019 - 13.05.2019

Los ist verkauft

Los 28

Taxe
4.000 - 5.000 €
Zuschlag
2.200,00 €
Sie wollen ein Objekt von KPM verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Möchten Sie KPM kaufen und zukünftig Angebote erhalten?
Newsletter & Suchkartei
Auktionsergebnisse zu: KPM
PORZELLANGEMÄLDE KÖNIGIN LUISE VON PREUßEN.
KPM. Berlin. 1909. Nach einem Gemälde von Gustav Karl Ludwig Richter.

Porzellan, farbig bemalt. Luise Auguste Wilhemine Amalie Herzogin zu Mecklenburg-Strelitz, bekannt als Königin Luise von Preußen, die Treppe einer Gartenarchitektur herunterschreitend. Rechts unten signiert ''Schünzel''. Albert Schünzel war Porzellanmaler für die KPM Berlin sowie Heubach in Lichte,
Thüringen. Plattenmaß 19 x 25,5cm. Zeptermarke gepresst, darunter K.P.M, Jahreszeichen H für Juni 1908, Handschriftlicher Vermerk ''Königin Luise'' auf der Rückseite. Zustand A.

Die 1879 entstandene Originalvorlage befindet sich im Wallraf-Richartz-Museum in Köln.

Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Bedingungen



Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

29,00 % Aufgeld auf den Zuschlagspreis


Verwandte Werke in der Auktion
KPM   Deutschland   Porzellan   20. Jahrhundert   Porzellangemälde  

Voraussichtliche Versandkosten für dieses Lot:
Deutschland: 20,00 Euro zzgl. 3,19 Euro MwSt
EU: 40,00 Euro zzgl. 6,39 Euro MwSt
Weltweit: 70,00 Euro zzgl. 11,18 Euro MwSt
zzgl. Versandversicherung