Europäisches Kunstgewerbe
Europäisches Kunstgewerbe | Auktion: 15.05.2019 | Vorbesichtigung: 10.05.2019 - 13.05.2019

Los beendet

Los 29

Taxe
10.000 - 15.000 €
Zuschlag
Los beendet
Sie wollen ein Objekt von KPM verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Möchten Sie KPM kaufen und zukünftig Angebote erhalten?
Newsletter & Suchkartei
Auktionsergebnisse zu: KPM
PORZELLANGEMÄLDE ''VETREIBUNG DER HAGAR''.
KPM. Berlin. 1852. Nach einem Gemälde von Adriaen v.d. Werff.

Porzellan, farbig bemalt. Die weinende Hagar, ihren Sohn Ismael an der Hand haltend, wird von Abraham fortgeschickt. Hinter ihm, in den Eingang ihres Hauses gelehnt, steht Sara, seine Frau. An das rechte Bein seines Vaters gedrückt, betrachtet Isaak das Geschehen. Plattenmaß 28,5 x 34cm.
Eingepresste Zeptermarke, darunter KPM. Platte am unteren Rand bez. und datiert 'G. Peetz. 1825'. Zustand A/B, Oberfläche mit Lack überzogen.

Der Porzellanmaler Gottlieb Peetz war für das Malerei-Institut Schmidt in Bamberg tätig. Die um 1696/97 entstandene Originalvorlage für das Motiv befindet sich in der Gemäldegalerie alter Meister in Dresden.

Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Bedingungen



Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

29,00 % Aufgeld auf den Zuschlagspreis


Verwandte Werke in der Auktion
KPM   Deutschland   Porzellan   Porzellangemälde  

Voraussichtliche Versandkosten für dieses Lot:
Deutschland: 30,00 Euro zzgl. 4,79 Euro MwSt
EU: 50,00 Euro zzgl. 7,98 Euro MwSt
Weltweit: 90,00 Euro zzgl. 14,37 Euro MwSt
zzgl. Versandversicherung


Weitere Lose, die Sie interessieren könnten