Navigationicon
AGB
Asiatische Kunst
Asiatische Kunst | Auktion: 12.06.2019 | Vorbesichtigung: 06.06.2019 - 11.06.2019

Los ist verkauft

Los 2205

Zuschlag: 4.500,00 €
Nachverkauf bis
18.06.2019 - 13:46:03
RÜSTUNG MIT KATANA.
Japan. Frühe Edo-Zeit (1603-1868).

Helm: Roku ken suji bachi kabuto in heichôzan-Form mit sechs Platten. Eisen mit Resten von
Gold. Lotos tehen no kanamono aus Bronze mit feinen Details. Dreiteiliger kasa jikoro,
teils schwarz lackiert, sugake odoshi in kon ito. Oberste Lamelle mit vier vergoldeten
hassô byô. Über dem flachen mabisashi ein tsunomoto. Kürass: Yokohagi okegawa ni mai dô,
schwarz lackiert mit goldenen Details. Platten und kusazuri in sugake odoshi, kon ito and
saihai vergoldete Bronze und tenugui no no kan (ein Ring fehlt). Innen mit Leder
gefüttert. Kusazuri mit fünf Lamellen, schwarz lackiert. Tôsei sode, kozane
gashira-Lamellen, nawame garami. Auf der Rückseite gattari. Ukezuke und machiuke fehlen.
Mune ita, waki ita und oshitsuke no ita mit shôhei gawa. Eine shino gote mit teko und hiji
gane. Kawara haidate, Lamellen mit kon ita. Zustand C. Beilage: Katana-Schwert, rostig. L.90cm. Unvollständig. Teils restauriert.


Provenienz:
-Sammlung Assböck, gesammelt erste Hälfte 20. Jh.

Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Bedingungen



Schlagworte
#Asian Art - Japan Weapons, Tsuba #Edo-Period (1603-1868) #armour #Metall Works #Japan

Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

29,00 % Aufgeld auf den Zuschlagspreis



Weitere Lose zeigen