Decorative Art
Decorative Art | Auktion: 18.11.2020 | Vorbesichtigung: 13.11.2020 - 16.11.2020

Los ist verkauft

Los 11 | Seltener sitzender Buddha

Taxe
10.000 - 15.000 €
Ergebnis
14.911 €

Sie wollen ein Objekt von Seltener sitzender Buddha verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Möchten Sie Seltener sitzender Buddha kaufen und zukünftig Angebote erhalten?
Newsletter & Suchkartei
Auktionsergebnisse zu: Seltener sitzender Buddha
SELTENER SITZENDER BUDDHA.

Herkunft: Ostindien.
Dynastie: Pala-Zeit (710-1161).
Datierung: 10. Jh.
Technik: Grauer Basalt, fein geschnitzt und poliert.
Beschreibung: Der fein ausgeführte Buddha aus grauem Basalt hat einen Kopfnimbus und sitzt in
Meditationshaltung auf einem doppelten Lotosthron. Seine Hände ruhen in Meditationsgeste
(dhyana mudra) im Schoss. In der Sockelzone sind ein Elefant und zwei Löwen dargestellt.
Den Buddha flankieren zwei männliche Begleiter: Zur Rechten ein Fliegenwedelträger und zur
Linken ein Girlandenträger. Die drei Äste, die die Spitze der Stele einnehmen, spielen auf
Buddhas Erleuchtung unter dem Bodhi-Baum in Bodhgaya an. Über der Rückenlehne des Thrones
schweben auf beiden Seiten zwei himmlische Wesen, von denen jedes der größeren eine
Girlande darbringt, während die kleineren jeweils die Geste der Ehrerbietung (anjali
mudra) vollziehen.
Maße: Höhe 42cm, Breite 27cm, Tiefe 14cm.
Rahmen/Sockel: Auf einem Metallsockel montiert.

Provenienz:
Europäische Privatsammlung.


罕見古印度帕拉石雕佛像


10世紀   高42cm/寬27cm/厚14cm


黑灰色玄武岩雕刻,後配金屬底座。


來源:歐洲私人收藏。


Ansprechpartner:
Susanne Mehrgardt
Decorative Art
+49 221 92 58 62 400

Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Bedingungen



Regelbesteuerung, MwSt. ist ausgewiesen

25,00 % Aufgeld auf den Zuschlagspreis
19,00 % MwSt. auf die Summe von Zuschlag und Aufgeld


Los: 68471-3



Voraussichtliche Versandkosten für dieses Lot:
Absprache nach der Auktion.