Navigationicon
AGB
Asiatische Kunst
Asiatische Kunst | Auktion: 12.06.2019 | Vorbesichtigung: 06.06.2019 - 11.06.2019

Los ist verkauft

Los 2023

Aufrufzeit
Los ist verkauft

Taxe

1.600 - 2.000 €

Zuschlag
2.200,00 €

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Sie möchten zukünftig Angebote zu Seltener und früher Teller in famille rose verte erhalten?
Newsletter
SELTENER UND FRÜHER TELLER IN FAMILLE ROSE VERTE.
China. Qing-Dynastie. Erste Hälfte 18. Jh.

Porzellan, bemalt in den Farben der famille verte mit frühen Rosa-Tönen. Rand braun glasiert. Tiefe Form mit wenig ausschwingender Lippe. Die Szene zeigt zwei Würdenträger nach dem abendlichen Weintrinken auf dem Heimweg. Während einer so betrunken ist, dass er sich vor der Stadtmauer von seinem Diener stützen lässt, geht der andere bereits vor auf die Brücke. Die Mauer ist geschmückt mit siebenfarbigen Ziegelsteinen. Am Tellerrand eine schmale Bordüre mit Attributen der Gelehrtentugenden (Musik, Kalligraphie, Malerei und Spiel) in Reserven auf einem Grund mit Blüten und geometrischen Mustern. Höhe 6,4cm, Ø 39cm. Zustand B/C. Bestoßung am Fußring. Farbreste auf der Rückseite der Lippe. Malerei wenig berieben.



粉彩人物故事紋大盤


清   18世紀上半葉   高6.4cm/直徑39cm


盤內大幅人物故事主題紋飾,使用綠、紅、黃、藍、黑、紫、粉等豐富的釉上彩,盤沿菱形梅花錦地開光內飾琴棋書畫四藝圖案。品相等級B/C,輕微磨損,圈足有磕,外壁盤沿處加彩痕跡。

Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Bedingungen



Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

29,00 % Aufgeld auf den Zuschlagspreis



Auktionsergebnisse zu: Asiatika - China Porzellan, Keramik

Weitere Lose zeigen