Europäisches Kunstgewerbe
Europäisches Kunstgewerbe | Auktion: 15.05.2019 | Vorbesichtigung: 10.05.2019 - 13.05.2019

Los ist verkauft

Los 27

Taxe
2.000 - 2.500 €
Zuschlag
2.800,00 €

Sie wollen ein Objekt von Sèvres verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Möchten Sie Sèvres kaufen und zukünftig Angebote erhalten?
Newsletter & Suchkartei
Auktionsergebnisse zu: Sèvres
TASSE UND UNTERTASSE MIT DER KINDERBÜSTE DES 'ROI DE ROME' NAPOLEON II (1811-1832).
Sèvres. 1811. Dekorentwurf tlw. Alexandre-Théodore Brouguiart d.Ä.

Porzellan, farbig und gold dekoriert. Henkel wohl Silber vergoldet. Becherform mit ausgestelltem Rand und kanneliertem Fußrand ('tasse jasmin à pied cannelé et sa soucoupe'). Schauseitig runde Goldkartusche mit der Marmorbüste des Roi de Rome im Profil in Trompe-l'oeil-Malerei. An den Seiten Ornament mit stilisierten Rosen, Glockenblumen und Ranken. Höhe 11,5cm, ø 15,8cm.
Rote Schablonenmarke mit 1811 (1. Kaiserreich, 1804-1814), in grüner Fondfarbe Malerkennzeichen D.11., verschiedene Ritzzeichen. Zustand C.

Das Brustbild auf der Schauseite der Tasse zeigt Napoléon François Charles Joseph Bonaparte, Sohn und Nachfolger Napoléons I. Es entstand nach dem Vorbild einer Marmorbüste, welche Henri-Joseph Ruxthiel 1811, im Geburtsjahr des Kindes, schuf. Heute befindet sich diese in Schloß Fontainebleau. Der Inschrift nach wurde sie Madame la Comtesse Louise Charlotte Françoise de Montesquiou-Fezensac von Napoléon I geschenkt. Zwischen 1811 und 1815 war sie die Gouvernante des Roi de Rome.
Der ornamentale Dekorentwurf der Tasse mit stilisierten Rosenblüten und Glockenblumen stammt von Alexandre-Théodore Brongniart d.Ä. Die Entwurfszeichnung hierzu befindet sich in der Sammlung der Cité de la céramique in Sèvres (Inv.-Nr. 2011.3.1229). Eine weitere Tasse gleichen Dekors, allerdings ohne Henkelmontierung, wird in der Sammlung des Musée du Louvre verwahrt (Inv.-Nr. OA11937).

| Los empfehlen
|

Bedingungen



Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

29,00 % Aufgeld auf den Zuschlagspreis


Verwandte Werke in der Auktion
Sèvres   Frankreich   Porzellan   19. Jahrhundert   Tasse  

Voraussichtliche Versandkosten für dieses Lot:
Deutschland: 17,00 Euro zzgl. 2,71 Euro MwSt
EU: 30,00 Euro zzgl. 4,79 Euro MwSt
Weltweit: 50,00 Euro zzgl. 7,98 Euro MwSt
zzgl. Versandversicherung