Europäisches Kunstgewerbe
Europäisches Kunstgewerbe | Auktion: 15.05.2019 | Vorbesichtigung: 10.05.2019 - 13.05.2019

Los beendet

Los 8

Taxe
1.400 - 1.800 €
Zuschlag
Los beendet
Sie wollen ein Objekt von Meissen verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Möchten Sie Meissen kaufen und zukünftig Angebote erhalten?
Newsletter & Suchkartei
Auktionsergebnisse zu: Meissen
TEEKANNE MIT AFFE ALS SCHUSTER.
Meissen. Um letztes Viertel 18. Jh.

Porzellan, farbig und gold dekoriert. Auf rundem Stand sich konisch erweiternder Korpus mit gerundeter Schulter. Auf der Schauseite Darstellung mit Affe, gerade einen Schuh fertigend, in farbiger Rocaillekartusche mit Blumenfestons. Hinter ihm auf einem Gestell weitere Schuhe und Stiefel. Gegenständig zwei große Paradiesvögel auf Terrainsockel. Höhe 12,5cm.
Schwertermarke. Zustand B/C.

Provenienz:
Sammlung Franz Monheim, Aachen (1891-1969), durch Erbgang bis heute in Familienbesitz.

Literatur:
Rückert, Rainer: Meissener Porzellan, München 1966. Eine Tasse mit vergleichbarem Affenmotiv Nr.738. Hier französische Stichvorlagen vorgeschlagen.

| Los empfehlen
|

Bedingungen



Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

29,00 % Aufgeld auf den Zuschlagspreis


Verwandte Werke in der Auktion
Meissen   Deutschland   Porzellan   18. Jahrhundert   Teekanne  

Voraussichtliche Versandkosten für dieses Lot:
Deutschland: 20,00 Euro zzgl. 3,19 Euro MwSt
EU: 40,00 Euro zzgl. 6,39 Euro MwSt
Weltweit: 70,00 Euro zzgl. 11,18 Euro MwSt
zzgl. Versandversicherung


Weitere Lose, die Sie interessieren könnten