Navigationicon
AGB
Europäisches Kunstgewerbe
Europäisches Kunstgewerbe | Auktion: 13.11.2019 | Vorbesichtigung: 08.11.2019 - 11.11.2019

Los ist verkauft

Los 74

Aufrufzeit
Los ist verkauft

Taxe

2.000 - 2.500 €

Zuschlag
1.700,00 €

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Sie möchten zukünftig Angebote zu Augsburg erhalten?
Newsletter
TEEKESSEL AUF RECHAUD.
Augsburg. 1755-57. Johann Georg Klosse.

Silber. Holzgriff. Rechaud auf drei, mit Muschelornament und Früchten dekorierten, Spangenfüßen und
eingesetztem Brenner. Der rund gebauchte Korpus der Kanne mit gedrehten Zügen, die Tülle
und der scharnierte Henkel mit Muschelrelief akzentuiert. Zweigförmiger Knauf mit Früchten. Ca. 1400g. Höhe (bei aufgestelltem Griff) 29,5cm.

BZ Augsburg 1755-57 (Seling Nr.2130), MZ Johann Georg Klosse (Meister 1738, Werkstatt von Witwe bis 1768 fortgeführt, ebd. Nr.2300). Zustand A/B.

Provenienz:
Westfälische Privatsammlung.

Weitere Arbeiten, des für seine Kannen bekannten Silberschmieds Johann Georg Klosse befinden sich in großen Sammlungen wie der des Kremlmuseum in Moskau oder dem Landesmuseum Stuttgart.

Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Bedingungen



Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

29,00 % Aufgeld auf den Zuschlagspreis



Auktionsergebnisse zu: Augsburg

Voraussichtliche Versandkosten für dieses Lot:
Deutschland: 30,00 Euro zzgl. 4,79 Euro MwSt
EU: 50,00 Euro zzgl. 7,98 Euro MwSt
Weltweit: 90,00 Euro zzgl. 14,37 Euro MwSt
zzgl. Versandversicherung


Weitere Lose zeigen