Navigationicon
AGB
Europäisches Kunstgewerbe
Europäisches Kunstgewerbe | Auktion: 13.11.2019 | Vorbesichtigung: 08.11.2019 - 11.11.2019

Los ist verkauft

Los 11

Aufrufzeit
Los ist verkauft

Taxe

3.500 - 4.500 €

Zuschlag
3.500,00 €

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Sie möchten zukünftig Angebote zu Zürich erhalten?
Newsletter
TEESERVICE MIT FEINEN LANDSCHAFTSSZENEN.
Zürich. Um 1775. Malereidekor Heinrich Thomann zugeschrieben.

Porzellan, farbig und gold dekoriert. Jeweils gezahnter Goldrand. Dekor mit feinen Landschaftsinseln, mit Berg- und Flußlandschaften. Darin Staffagefiguren am Wasser sitzend, angelnd oder wandernd.
Insgesamt 42 Teile. Bestehend aus einer Teekanne, einem Milchkännchen, einer Spülkumme, einer Zuckerdose und einer ovalen Gebäckschale, 9 Teetassen, 5 Kaffeetassen und 6 Koppchen sowie 17 Unterschalen. Höhe der Kannen 12cm / 14cm.
Blaumarke Z, verschiedene Ritzzeichen. Zwei Koppchen ungemarkt. Vorwiegend Zustand A, zweimal Zustand C.

Literatur:
- Bösch, Franz: Zürcher Porzellanmanufaktur 1763-1790, Zürich 2003, Bd.1.
Zu Landschaftsdarstellungen auf züricher Porzellan siehe S.382f.
- Ducret, Siegfried: Die Zürcher Porzellanmanufaktur und ihre Erzeugnisse im 18. und 19. Jahrhundert, Bd.1 Geschirre, Zürich 1959.
Zu den Landschaftsdekoren von Heinrich Thomann siehe vor allem S.93, Abb.73, 74 und S.95 Abb.75.

Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Bedingungen



Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

29,00 % Aufgeld auf den Zuschlagspreis



Auktionsergebnisse zu: Zürich

Voraussichtliche Versandkosten für dieses Lot:
Deutschland: 45,00 Euro zzgl. 7,18 Euro MwSt
EU: 70,00 Euro zzgl. 11,18 Euro MwSt
Weltweit: 120,00 Euro zzgl. 19,16 Euro MwSt
zzgl. Versandversicherung


Weitere Lose zeigen