Navigationicon
AGB
Asiatische Kunst
Asiatische Kunst | Auktion: 12.06.2019 | Vorbesichtigung: 06.06.2019 - 11.06.2019

Los ist verkauft

Los 2103

Zuschlag: 24.000,00 € unter Vorbehalt
Nachverkauf bis
18.06.2019 - 13:46:02
ÜBERLEBENSGROßER KOPF EINER BUDDHISTISCHEN FIGUR.
Tibet/Nepal. Qing-Dynastie (1644-1911).

Bronze in Repoussé, teils bemalt mit Pigmenten. Der Kopf ist mit gelassenem Ausdruck und einem weichen Lächeln gezeigt. Die schmalen Augen sind lang gezogen und geschwungen, die Lippen ebenso. Hier finden sich auch Reste von Pigmente, die auf eine sorgfältige und detailreiche Bemalung hinweisen. Die Ohren sind mit verlängerten, durch den schweren Schmuck geschlitzten Läppchen gezeigt. Die Frisur ist abgesetzt und durch gravierte Linien sind die Haare dargestellt, auf denen sich noch Reste einer Lapislazuli-blauen Bemalung erhalten haben. Auf der Rückseite ist noch ein mit Juwelen geschmücktes Stirnband zum Teil erhalten und auf der Stirn ist in Höhe der urna der Rest einer Befestigung erkennbar. Höhe 93cm, Breite 75cm, Tiefe 72cm. Auf einem Gestell mit Sockel. Zustand B. Beschädigt, Bemalung teils abgerieben.


Entweder war hier eine separate urna oder das Stirnband befestigt. Der Hals mit den charakteristischen Falten ist unten verbreitert für die Befestigung am Körper. Dies lässt darauf schließen, dass es sich hier um das Haupt einer monumentalen Figur handelt.



大型敲花銅佛頭


西藏/尼泊爾   清1644-1911年


高93cm/寬75cm/深72cm


局部加彩,配底座。品相等級B,有破損,加彩部分磨損。 

Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Bedingungen



Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

29,00 % Aufgeld auf den Zuschlagspreis



Weitere Lose zeigen