Los beendet

Los 996

Taxe
600 - 800 €
Mindestgebot

450,00 €

Sie wollen ein Objekt von Vajradhara verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Möchten Sie Vajradhara kaufen und zukünftig Angebote erhalten?
Newsletter & Suchkartei
VAJRADHARA.

Herkunft: Sino-Tibetisch.
Datierung: Ca. 19. Jh.
Technik: Kupferbronze mit Feuervergoldung.
Beschreibung: Der transzendente Buddha in padmasana sitzend und die Arme vor der Brust gekreuzt.
Eine große fünfteilige Krone ziert sein Haupt, das von einem hohen Haarknoten bekrönt wird. Die beiden charakteristischen Attribute,
die er in Händen hält - Vajra und Glocke - sind bei dieser Figur separat gegossen. Sockel verschlossen.
Maße: 696g, H.16cm.
Zustand A/B.

Provenienz:
Sammlung Emil Ball (1907-2008). Vor Ort erworben in den 1970er-90er Jahren.
Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Bedingungen



Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

29,00 % Aufgeld auf den Zuschlagspreis


Verwandte Werke in der Auktion
Asiatika - Buddistische Kunst   19. Jahrhundert   Buddhistische Kunst   Bronze   Tibet  


Voraussichtliche Versandkosten für dieses Lot:
Deutschland: 19,00 Euro inkl. 3,03 Euro MwSt
EU: 32,00 Euro inkl. 5,11 Euro MwSt
Weltweit: 60,00 Euro inkl. 9,58 Euro MwSt
zzgl. Versandversicherung