Los ist verkauft

Los 1011

Taxe
600 - 800 €
Zuschlag
1.400,00 €

Sie wollen ein Objekt von Weiße Tara auf Lotossockel verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Möchten Sie Weiße Tara auf Lotossockel kaufen und zukünftig Angebote erhalten?
Newsletter & Suchkartei
WEIßE TARA AUF LOTOSSOCKEL.

Herkunft: Nepal.
Datierung: 19. Jh.
Technik: Bronze mit Resten von Vergoldung und Pigmenten. Figur gegossen, Sockel Repoussé.
Beschreibung: Sie ist geschmückt mit dem siebenfachen Bodhisattvaschmuck und ihr dhoti liegt in reichen
Falten um ihre Beine. Neben ihren Schultern die Lotosblüten, um ihren Kopf eine Mandorla
mit Blättern. Der auf einen separaten Lotossockel gestellte rechte Fuß zeigt ihre
Bereitschaft zum Handeln.
Maße: 825g. H.14,8cm, B.10,9cm.
Zustand A/B.

Provenienz:
Sammlung Dr. Wolfgang Schumann, Indologe und Verfasser zahlreicher Fachbücher zum Thema Buddhismus und Indien. Lebte ab 1960 in Indien, 1988-93 Deutscher Generalkonsul in Bombay. Im Jahr 2000 wurde ihm der Rabindranath Tagore-Kulturpreises für Literatur verliehen.
Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Bedingungen



Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

29,00 % Aufgeld auf den Zuschlagspreis


Verwandte Werke in der Auktion
Asiatika - Buddistische Kunst   19. Jahrhundert   Buddhistische Kunst   Bronze   Nepal  


Voraussichtliche Versandkosten für dieses Lot:
Deutschland: 22,00 Euro inkl. 3,51 Euro MwSt
EU: 40,00 Euro inkl. 6,39 Euro MwSt
Weltweit: 75,00 Euro inkl. 11,97 Euro MwSt
zzgl. Versandversicherung