Los ist verkauft

Los 768

Taxe
200 - 300 €
Zuschlag
350,00 €

Sie wollen ein Objekt von Zwei Räucherwerkdosen (kôgô) verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Möchten Sie Zwei Räucherwerkdosen (kôgô) kaufen und zukünftig Angebote erhalten?
Newsletter & Suchkartei
ZWEI RÄUCHERWERKDOSEN (KÔGÔ).

Herkunft: Japan.
Datierung: 19. Jh.
Beschreibung: a) Dose mit Kiefern und Nebelbänken vor dem Fuji. Satsuma-Steinzeug mit transparenter,
fein krakelierter Glasur, bemalt mit blauem, grünem und rotbraunem Email mit Gold. Im
Boden Herstellermarke eingedrückt. H.2cm, Ø 7,1cm. b) Achteckige Dose mit liegendem Rind
und Brokatmustern. Porzellan, unterglasurblau bemalt mit Relief. Im Boden Sign. des
Künstlers. H.5,5cm, Ø 6,2cm.
Zustand A/B. Beilage: Kleines Tellerchen. Weiße Keramik mit Eisen-Spots und brauner Lippe. Ø 8,4cm. Zustand A/B.


Provenienz:
Sammlung Dr. Franz Haniel (1883-1965), seitdem in Familienbesitz.
Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Bedingungen



Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

29,00 % Aufgeld auf den Zuschlagspreis


Verwandte Werke in der Auktion
Asiatika - Japan / Korea Kunsthandwerk   19. Jahrhundert   Dose   Keramik   Japan  


Voraussichtliche Versandkosten für dieses Lot:
Deutschland: 22,00 Euro inkl. 3,51 Euro MwSt
EU: 40,00 Euro inkl. 6,39 Euro MwSt
Weltweit: 75,00 Euro inkl. 11,97 Euro MwSt
zzgl. Versandversicherung