Modern, Post War & Contemporary
Modern, Post War & Contemporary | Auktion: 27.11.2019 | Vorbesichtigung: 22.11.2019 - 25.11.2019

Los ist verkauft

Los 11

Taxe
30.000 - 50.000 €
Zuschlag

30.000,00 €

Sie wollen ein Objekt von Lyonel Feininger verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Möchten Sie Lyonel Feininger kaufen und zukünftig Angebote erhalten?
Newsletter & Suchkartei
Auktionsergebnisse zu: Lyonel Feininger
Feininger, Lyonel
New York 1871 - 1956

"Straße in Treptow a. Rega". 1930. Aquarell über Tuschfederzeichnung auf Hahnemühle (Wasserzeichen). 36 x 46,5cm. Signiert und datiert unterhalb der Darstellung: Feininger 26.8.30. Hier zudem betitelt. Modellrahmen.

Achim Moeller, Direktor des Lyonel Feininger Project LLC, New York - Berlin, hat die Echtheit dieses Werkes, das im Archiv des Lyonel Feininger Project unter der Nummer 1623-09-25-19 registriert ist, bestätigt. Zu diesem Werk liegt ein Zertifikat vom 25. September 2019 vor.

Provenienz:
- Moderne Galerie Otto Stangl, München (Reste eines Aufklebers)
- Privatsammlung
- Unternehmenssammlung Deutschland

Treptow an der Rega im polnischen Westpommern dient Lynoel Feiniger, der seine Sommermonate in den 1920er und 30er Jahre gerne an der nahe gelegenen Ostseeküste verbringt, als Inspiration für viele seiner Werke. So auch für das hier präsentierte Blatt. Jedoch nicht die Weite des Ozeans wählt er hier zum Bildsujet, sondern eine Ansicht der Stadt - ein ebenfalls beliebtes Bildthema des Künstlers.
In seinem charakteristischen Stil skizziert Feininger die Architektur mittels kristallinen Strukturen und lässt durch seine dynamisch gesetzten Federstriche und Pinselzüge das gesamte Bildgefüge höchst lebendig werden. Durch die Braun- und Ockertöne der Häuser und das Blau des Himmels erwirkt er ein stimmungsvolles Bild, das uns die Sommerwärme in der Stadt erspüren lässt. Mit dem Spiel von Licht und Schatten verleiht er dem Werk darüber hinaus etwas Geheimnisvolles, fast schon Spannendes. So führt ein Weg aus der Hitze der Stadt zu einer Biegung, die unsere Neugier nährt - was wird uns hinter dieser Ecke wohl erwarten?.

| Los empfehlen
|

Bedingungen



Folgerechtabgabe
1

Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

29,00 % Aufgeld auf den Zuschlagspreis


Verwandte Werke in der Auktion
Lyonel Feininger   USA   Expressionismus   Bauhaus   Moderne Kunst   Unikate   1930er   Stadtansicht   Papierarbeit   Mischtechnik