From a Universal Collector - The Olbricht Collection
From a Universal Collector - The Olbricht Collection | Auktion: 26.09.2020 | Vorbesichtigung: 19.09.2020 - 24.09.2020

Los ist verkauft

Los 328 | AR (Ralf Winkler) Penck | "Training für den 6.ten StandART"

Taxe
30.000 - 50.000 €
Ergebnis
55.470 €

Sie wollen ein Objekt von AR (Ralf Winkler) Penck verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Möchten Sie AR (Ralf Winkler) Penck kaufen und zukünftig Angebote erhalten?
Newsletter & Suchkartei
Auktionsergebnisse zu: AR (Ralf Winkler) Penck
PENCK, AR (RALF WINKLER)
1939 Dresden - 2017 Zürich

Titel: "Training für den 6.ten StandART".
Datierung: 1969.
Technik: Rechnungsbuch mit 140 Zeichnungen in verschiedenen Techniken.
Maße: 29,5 x 21 x 2cm.
Bezeichnung: Nummeriert und datiert unten links: Nummer II 1969. Hier zudem betitelt.

Provenienz:
- Galerie Michael Werner, Köln
- Sammlung Jost und Barbara Herbig, Köln
- Christie´s New York, Auk. 4.6.1998, Los 147

Ausstellungen:
- Städtische Galerie im Lenbachhaus, München 1973, Nr. 204

Literatur:
- Christie's (Hrsg.): Painting Object Film Concept - Works from the Herbig Collection, Nr. 84, S. 212f.

Auf der Suche nach einer universellen Bildsprache beschäftigt sich A.R. Penck in den 1960er-Jahren mit Informationstheorien, kybernetischen Studien sowie mit Signalen und Symbolen. Aus den gewonnenen Erkenntnissen entwickelt er sein "StandART"-System von piktogrammartigen Zeichen und Figuren, die sein Markenzeichen wurden. Mit dieser an primitive Felszeichnungen oder Hieroglyphen erinnernden, unmittelbar erlebbaren Zeichensprache veranschaulicht er uns ironisch, aber stets ernsthaft seine visuell gefassten Analysen bestehender Zustände des zwischenmenschliche Mit- und Nebeneinanders.

Ansprechpartner:
Martina Janke
Modern, Post War & Contemporary Art
+49 221 92 58 62 306

Los: 68003-42

Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Bedingungen



Folgerechtabgabe
1

Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

29% Aufgeld auf den Zuschlagspreis