So geht´s!

Bieten (Online Only)

Die Kataloge der laufenden Auktionen finden Sie auf unserer Startseite, unter „Auktionen und Ergebnisse“ sowie unter „Online-Kataloge“.

Sollten Sie bereits ein Kundenkonto auf My VAN HAM haben, brauchen Sie sich nicht erneut zu registrieren. Gehen Sie über die Auswahl „MY VAN HAM“ auf der Navigationsleiste zum „Login“ (erscheint in einem Pop-Up-Fenster) und geben Sie wie gewohnt Ihre Zugangsdaten ein.

Registrieren auf My VAN HAM

Registrieren Sie sich über das Registrierungsformular, um Ihr persönliches Kundenkonto auf My VAN HAM zu erstellen.

Hinterlegen Sie im Registrierungsformular Ihre persönlichen Angaben. Wir benötigen eine Kopie Ihres gültigen Personalausweises (Vorder- und Rückseite) mit Ihrer aktuellen Meldeadresse. Sollte sich Ihre Rechnungsadresse von dieser unterscheiden oder sollten Sie nur über einen gültigen Reisepass verfügen, bitten wir Sie zusätzlich um einen Beleg für Ihre Rechnungsanschrift (z.B. in Form einer Strom- oder Telefonrechnung). Wünschen Sie im Namen einer Firma zu bieten, übermitteln Sie uns bitte zusätzlich einen aktuellen und gültigen Unternehmensnachweis (z.B. Ihren Handelsregisterauszug). Wählen Sie Ihr gewünschtes Bonitätslimit (d.h. Gebots-/Bietlimit) aus, das für Ihre gesamten Gebote innerhalb einer Auktion gilt. Sollten Sie ein höheres Bonitätslimit als 50.000 Euro wünschen, bitten wir Sie um die Zusendung von 2 – 3 Referenzen in Form bezahlter Auktionsrechnungen oder einer Bonitätsauskunft Ihrer Bank. Lesen und akzeptieren Sie unsere AGB und Datenschutzerklärung und übertragen Sie das Formular an uns über den Button „Registrierung absenden“.

Nähere Informationen zu den erforderlichen Dokumenten und den weiteren Übermittlungsmöglichkeiten dieser finden Sie weiter unten unter „Was wir von Ihnen brauchen“.

Im Anschluss an die Registrierung erhalten Sie von uns eine Bestätigungsmail. Folgen Sie dem darin enthaltenen Link, um Ihr Kundenkonto zu aktivieren. Bitte kontrollieren Sie hierfür auch Ihren Spam-Ordner. Sollten Sie keine E-Mail erhalten haben, kann Ihr Kundenkonto auch nicht aktiviert werden. Setzen Sie sich in diesem Fall bitte mit uns in Verbindung über: online@van-ham.com

Bitte beachten Sie, dass nach der einmaligen Registrierung Ihres Kundenkontos auf My VAN HAM zusätzlich jeweils eine neue Anmeldung zum Bieten zu den einzelnen Auktionen bis 24 Stunden vor Beginn der entsprechenden Auktion aussteht.

Nach der erfolgreichen Aktivierung des Bestätigungslinks, können Sie sich mit Ihren Zugangsdaten auf My VAN HAM anmelden.

Jede Auktion erfordert erneut eine Anmeldung zum Bieten über Ihr Kundenkonto, um von uns eine Bieternummer zu erhalten.

Melden Sie sich dafür mit Ihren Zugangsdaten auf MY VAN HAM an. Gehen Sie über die Auswahl „MY VAN HAM“ auf der Navigationsleiste zu den „Online-Katalogen“ (erscheint in einem Pop-Up-Fenster). Wählen Sie in dem neuen Fenster die gewünschte Auktion aus. Führen Sie Ihre Maus auf diese Auktion und melden sich über den Button „Zum Bieten anmelden“ zur Auktion an.

Alternativ können Sie auch gerne direkt über den Online-Katalog der Auktion Ihr Gebot abgeben, wodurch automatisch Ihre Anmeldung zur Auktion an uns übertragen wird.

Nach Ihrer Anmeldung werden Sie von uns manuell und nur an Werktagen zur Auktion freigeschaltet. Die Anmeldung zur Auktion kann bis 24 Stunden vor Ablauf der Auktion erfolgen. Selbstverständlich geben wir unser Bestes, Ihre Anmeldung auch kurz vor einer Auktion rechtzeitig zu bestätigen, können diese aber nicht garantieren. 

Melden Sie sich zunächst mit Ihren Zugangsdaten auf My VAN HAM an. Gehen Sie über die Auswahl „MY VAN HAM“ auf der Navigationsleiste zu „Online-Kataloge“ und wählen Sie die Auktion aus, für die Sie ein Gebot abgeben möchten. Im Online-Katalog der Auktion können Sie unter dem gewünschten Los Ihr Gebot in der Gesamtübersicht der Auktionslosnummern oder in der Detailübersicht der einzelnen Losnummer (klicken Sie hierfür auf das entsprechende Los) abgeben. Geben Sie den Betrag ein, zu dem Sie dieses Los maximal zugeschlagen bekommen möchten – ihr Maximalpreis (ohne Aufgeld). Bevor das Gebot endgültig übermittelt wird, öffnet sich Ihnen ein Fenster mit der Gesamtkostenaufstellung. Sollte alles Ihren Wünschen entsprechen, schicken Sie das Gebot ab. Das Bietsystem verarbeitet Ihren Maximalpreis in Bietschritten automatisch. VAN HAM verwendet ausschließlich vorgegebene Bietschritte, die Sie der Detailübersicht der einzelnen Losnummer als Drop-Down-Feld entnehmen können. Ihr hinterlegter Maximalpreis (ohne Aufgeld) wird nur so weit in Anspruch genommen, bis die anderen Bieter überboten sind. Sollte es zwei identische Maximalgebote geben, erhält der Bieter Vorrang, dessen Gebot zuerst eingegangen ist. Sollten Sie überboten worden sein, werden Sie via E-Mail darüber informiert, damit Sie die Möglichkeit haben, Ihr Gebot zu erhöhen. Über den angegebenen Link in dieser E-Mail können Sie Ihr Gebot erhöhen.

Gebote beobachten

Beobachten Sie Ihre Gebote während der Laufzeit der Auktion, um sicherzustellen, dass Sie höchstbietend sind. Sie können den Stand Ihrer Gebote immer über Ihr Kundenkonto unter My VAN HAM überprüfen. Melden Sie sich hierfür zunächst mit Ihren Zugangsdaten auf My VAN HAM an. Gehen Sie über die Auswahl „MY VAN HAM“ auf der Navigationsleiste zu „Meine Gebote“ (erscheint in einem Pop-Up-Fenster). Unter „Bestätigte Gebote (ONLINE ONLY)“ besteht die Möglichkeit, den Stand Ihrer Gebote einzusehen.

Ende der ONLINE ONLY-Auktion

Zu einem festgelegten Zeitpunkt läuft die Auktion im 1-Minuten-Intervall aus. In der Regel läuft das erste Los um 18:00 Uhr aus. Sollte in den 3 Minuten vor Ablauf einer Losnummer ein weiteres Gebot abgegeben werden, verlängert sich dieses Los automatisch um 3 Minuten. Dies gilt nur für die individuelle Losnummer und hat keinen Einfluss auf die darauffolgenden Lose. Dieser Prozess wiederholt sich so lange, bis 3 Minuten lang keine Gebote mehr übermittelt wurden. Erst dann wird das Los fest zugeschlagen. Somit kann es dazu kommen, dass Losnummern außerhalb ihrer nummerischen Reihenfolge zugeschlagen werden. Diese 3-Minuten-Regel ist auf 2 Stunden begrenzt.

Ihre Käufe

Sie werden über Ihren erfolgreichen Zuschlag automatisch via E-Mail informiert. Sie können ebenso über Ihr Kundenkonto unter My VAN HAM überprüfen, ob Sie einen Zuschlag erhalten haben. Melden Sie sich hierfür zunächst mit Ihren Zugangsdaten auf My VAN HAM an. Gehen Sie über die Auswahl „MY VAN HAM“ auf der Navigationsleiste zu „Meine Gebote“ (erscheint in einem Pop-Up-Fenster). Unter „Gekaufte Lose“ finden Sie Ihre zugeschlagenen Lose.

Wir senden Ihnen innerhalb von 48 Stunden nach der Auktion eine Rechnung per E-Mail und anschließend per Post zu, in der alle Hinweise zur Bezahlung und zum Versand aufgeführt sind. Bitte beachten Sie, dass es durch Wochenenden und Feiertage dabei zu Verzögerungen kommen kann.

Der Rechnungsbetrag ist per Electronic Cash, per Überweisung, bar oder durch bankbestätigten Scheck zu begleichen. Schecks werden nur erfüllungshalber angenommen. Alle Steuern, Kosten, Gebühren (inklusive der VAN HAM in Abzug gebrachten Bankspesen) gehen zu Lasten des Kunden.

Barzahlungen ab 10.000 Euro pro Kalenderjahr werden entsprechend den gesetzlichen Vorgaben dokumentiert. Zahlungen können nur vom Rechnungsempfänger entgegengenommen werden. Geprüfte und ausgestellte Rechnungen können nicht mehr umgeschrieben werden.

Bei Zahlungsverzug können auf den Rechnungsbetrag Zinsen in Höhe von 1% pro angebrochenen Monat berechnet werden.

Es besteht die Möglichkeit, Ihren ersteigerten Gegenstand persönlich in Köln abzuholen oder von uns zugesendet zu bekommen. Bitte berücksichtigen Sie hierbei unsere Exportbedingungen.

Sollten Sie einen Abholtermin reservieren, berücksichtigen Sie bitte, dass sich die Lose aus unseren ONLINE ONLY-Auktionen in unserem Außenlager in Wesseling befinden und die Abholung aus logistischen Gründen bis zu 3 Tage dauern kann.

Nähere Informationen rund um Versand und Abholung finden Sie hier.

Alle Lose mit einem Schätzpreis größer oder gleich 1.500 € werden mit der Datenbank des Art Loss Registers abgeglichen.

ONLINE ONLY-Auktionen finden ausschließlich im Internet über My VAN HAM statt. Die kuratierten Auktionen haben sich bei VAN HAM fest etabliert und bilden das ideale Ergänzungsprogramm zum traditionellen Auktionsprogramm.

Unsere ONLINE ONLY-Auktionen sind sogenannte Timed Auctions, also reine Online-Auktionen, die nicht von unseren Auktionatoren, sondern von einem Computersystem durchgeführt werden. Zu einem festgelegten Zeitpunkt läuft die Auktion im 1-Minuten-Intervall aus. In der Regel läuft das erste Los um 18:00 Uhr aus. Eine Minute später beginnt das Nächste, bis schließlich alle Lose abgelaufen sind. Die genaue Ablaufzeit können Sie dem einzelnen Los im Online-Katalog entnehmen. Der Startpreis ist zugleich das unterste Gebot, zu dem ein Los zugeschlagen werden kann. Der Höchstbietende erhält letztlich den Zuschlag.

Eine besondere Funktion ist die 3-Minuten-Regel. Sollte in den 3 Minuten vor Ablauf einer Losnummer ein weiteres Gebot abgegeben werden, verlängert sich dieses Los automatisch um 3 Minuten. Dies gilt nur für die individuelle Losnummer und hat keinen Einfluss auf die darauffolgenden Lose. Dieser Prozess wiederholt sich so lange, bis 3 Minuten lang keine Gebote mehr übermittelt wurden. Erst dann wird das Los fest zugeschlagen. Somit kann es dazu kommen, dass Losnummern außerhalb ihrer nummerischen Reihenfolge zugeschlagen werden. Diese 3-Minuten-Regel ist auf 2 Stunden begrenzt und soll Gebote in letzter Sekunde unterbinden, damit alle Beteiligten eine faire Chance haben, ein Gegengebot abzugeben.

Zu einem festgelegten Zeitpunkt läuft die Auktion im 1-Minuten-Intervall aus. In der Regel läuft das erste Los um 18:00 Uhr aus. Eine Minute später beginnt das Nächste, bis schließlich alle Lose abgelaufen sind. Die genaue Ablaufzeit können Sie dem einzelnen Los im Online-Katalog entnehmen.

Sollte in den 3 Minuten vor Ablauf einer Losnummer ein weiteres Gebot abgegeben werden, verlängert sich dieses Los automatisch um 3 Minuten. Dies gilt nur für die individuelle Losnummer und hat keinen Einfluss auf die darauffolgenden Lose. Dieser Prozess wiederholt sich so lange, bis 3 Minuten lang keine Gebote mehr übermittelt wurden. Erst dann wird das Los fest zugeschlagen. Somit kann es dazu kommen, dass Losnummern außerhalb ihrer nummerischen Reihenfolge zugeschlagen werden. Diese 3-Minuten-Regel ist auf 2 Stunden begrenzt und soll Gebote in letzter Sekunde unterbinden, damit alle Beteiligten eine faire Chance haben, ein Gegengebot abzugeben.

Melden Sie sich zunächst mit Ihren Zugangsdaten auf My VAN HAM an. Gehen Sie über die Auswahl „MY VAN HAM“ auf der Navigationsleiste zu „Online-Kataloge“ und wählen Sie die Auktion aus, für die Sie ein Gebot abgeben möchten. Im Online-Katalog der Auktion können Sie unter dem gewünschten Los Ihr Gebot in der Gesamtübersicht der Auktionslosnummern oder in der Detailübersicht der einzelnen Losnummer (klicken Sie hierfür auf das entsprechende Los) abgeben. Geben Sie den Betrag ein, zu dem Sie dieses Los maximal zugeschlagen bekommen möchten – ihr Maximalpreis (ohne Aufgeld). Bevor das Gebot endgültig übermittelt wird, öffnet sich Ihnen ein Fenster mit der Gesamtkostenaufstellung. Sollte alles Ihren Wünschen entsprechen, schicken Sie das Gebot ab. Das Bietsystem verarbeitet Ihren Maximalpreis in Bietschritten automatisch. VAN HAM verwendet ausschließlich vorgegebene Bietschritte, die Sie der Detailübersicht der einzelnen Losnummer als Drop-Down-Feld entnehmen können. Ihr hinterlegter Maximalpreis (ohne Aufgeld) wird nur so weit in Anspruch genommen, bis die anderen Bieter überboten sind. Sollte es zwei identische Maximalgebote geben, erhält der Bieter Vorrang, dessen Gebot zuerst eingegangen ist. Sollten Sie überboten worden sein, werden Sie via E-Mail darüber informiert, damit Sie die Möglichkeit haben, Ihr Gebot zu erhöhen. Über den angegebenen Link in dieser E-Mail können Sie Ihr Gebot erhöhen.

Ende der ONLINE ONLY-Auktion

Die Lose der ONLINE ONLY-Auktion laufen zu einer bestimmten Uhrzeit nacheinander im 1-Minuten-Takt ab. Sollte ein Gebot bis 3 Minuten vor Ende der Ablaufzeit abgegeben werden, erhöht sich die Ablaufzeit um weitere 3 Minuten. Dies gilt nur für die individuelle Losnummer und hat keinen Einfluss auf die darauffolgenden Lose. Somit kann es dazu kommen, dass Losnummern außerhalb ihrer nummerischen Reihenfolge zugeschlagen werden. Beobachten Sie zu dieser Uhrzeit Ihr Los bzw. achten Sie auf Ihre E-Mails, damit Sie die Möglichkeit haben, Ihr überbotenes Maximalgebot ggf. zu erhöhen.

VAN HAM verwendet ausschließlich vorgegebene Bietschritte, die Sie der Detailübersicht der einzelnen Losnummer als Drop-Down-Feld entnehmen können.
Unsere ONLINE ONLY-Auktionen werden ausschließlich auf unserer Bietplattform My VAN HAM angeboten.
Für ONLINE ONLY-Auktionen fällt neben dem regulären Aufgeld kein zusätzliches Aufgeld an.

Sie können für ein Los ein Maximalgebot (d.i. Ihr Maximalpreis) hinterlegen. Das Bietsystem verarbeitet Ihren Maximalpreis in Bietschritten automatisch. VAN HAM verwendet ausschließlich vorgegebene Bietschritte, die Sie der Detailübersicht der einzelnen Losnummer als Drop-Down-Feld entnehmen können. Ihr hinterlegter Maximalpreis (ohne Aufgeld) wird nur so weit in Anspruch genommen, bis die anderen Bieter überboten sind. Sollte es zwei identische Maximalgebote geben, erhält der Bieter Vorrang, dessen Gebot zuerst eingegangen ist. Sollten Sie überboten worden sein, werden Sie via E-Mail darüber informiert, damit Sie die Möglichkeit haben, Ihr Gebot zu erhöhen. Über den angegebenen Link in dieser E-Mail können Sie Ihr Gebot erhöhen. Für die anderen Kunden ist Ihr Maximalpreis nicht sichtbar und Sie müssen nicht bei jedem einzelnen Schritt selber eingreifen.

Melden Sie sich zunächst mit Ihren Zugangsdaten auf My VAN HAM an. Gehen Sie über die Auswahl „MY VAN HAM“ auf der Navigationsleiste zu „Online-Kataloge“ und wählen Sie die Auktion aus, für die Sie ein Gebot abgeben möchten. Im Online-Katalog der Auktion können Sie unter dem gewünschten Los Ihr Gebot in der Gesamtübersicht der Auktionslosnummern oder in der Detailübersicht der einzelnen Losnummer (klicken Sie hierfür auf das entsprechende Los) abgeben. Geben Sie den Betrag ein, zu dem Sie dieses Los maximal zugeschlagen bekommen möchten – ihr Maximalpreis (ohne Aufgeld). Bevor das Gebot endgültig übermittelt wird, öffnet sich Ihnen ein Fenster mit der Gesamtkostenaufstellung. Sollte alles Ihren Wünschen entsprechen, schicken Sie das Gebot ab. 

Nein. Der Startpreis (d.i. der Mindestpreis) ist der niedrigste Betrag, der geboten werden kann.

Sie werden via E-Mail darüber informiert, dass Ihr Gebot zugeschlagen wurde.

Sie können den Stand Ihrer Gebote immer über Ihr Kundenkonto unter My VAN HAM überprüfen. Melden Sie sich hierfür zunächst mit Ihren Zugangsdaten auf My VAN HAM an. Gehen Sie über die Auswahl „MY VAN HAM“ auf der Navigationsleiste zu „Meine Gebote“ (erscheint in einem Pop-Up-Fenster). Unter „Gekaufte Lose“ finden Sie Ihre zugeschlagenen Lose.

Sie werden sofort via E-Mail darüber informiert, dass Sie nicht mehr höchstbietend sind, damit Sie die Möglichkeit haben, Ihr Gebot zu erhöhen. Über den angegebenen Link in dieser E-Mail können Sie Ihr Gebot erhöhen.

Sie können den Stand Ihrer Gebote immer über Ihr Kundenkonto unter My VAN HAM überprüfen. Melden Sie sich hierfür zunächst mit Ihren Zugangsdaten auf My VAN HAM an. Gehen Sie über die Auswahl „MY VAN HAM“ auf der Navigationsleiste zu „Meine Gebote“ (erscheint in einem Pop-Up-Fenster). Unter „Bestätigte Gebote (ONLINE ONLY)“ können Sie den Stand Ihrer Gebote überprüfen. 

Nach der Auktion finden Sie Ihre überbotenen Gebote unter „Überboten (ONLINE ONLY)“.

Melden Sie sich zunächst mit Ihren Zugangsdaten auf My VAN HAM an. Gehen Sie über die Auswahl „MY VAN HAM“ auf der Navigationsleiste zu „Meine Gebote“ (erscheint in einem Pop-Up-Fenster).

Unter „Unbestätigte Gebote (ONLINE ONLY)“ finden Sie alle Ihre Gebote, solange Sie von uns für die Auktion noch nicht freigeschaltet wurden. Dies erfolgt durch uns in der Regel innerhalb eines Werktages.

Unter „Bestätigte Gebote (ONLINE ONLY)“ finden Sie alle Ihre aktiven Gebote. 

Sollten Sie Ihr Gebot unter keinem dieser Reiter finden, kann es zu einem Fehler in der Übertragung gekommen sein. Bitte übermitteln Sie das Gebot in diesem Fall erneut.

Sie werden sofort via E-Mail darüber informiert, dass Sie nicht mehr höchstbietend sind, damit Sie die Möglichkeit haben, Ihr Gebot zu erhöhen. Über den angegebenen Link in dieser E-Mail können Sie Ihr Gebot erhöhen.

Über Ihr Kundenkonto unter My VAN HAM können Sie immer den Stand Ihrer Gebote überprüfen oder Ihre Gebote erhöhen. Melden Sie sich zunächst mit Ihren Zugangsdaten auf My VAN HAM an. Gehen Sie über die Auswahl „MY VAN HAM“ auf der Navigationsleiste zu „Meine Gebote“ (erscheint in einem Pop-Up-Fenster). Unter „Bestätigte Gebote (ONLINE ONLY)“ finden Sie alle Ihre Gebote, die Sie bereits abgegeben haben. Wählen Sie das gewünschte Lot aus und wählen Sie die Aktion „Jetzt Bieten“ aus. Sie werden in die Gebotsmaske weitergeleitet und können Ihren Maximalpreis erhöhen. 

Bis zu 2 Stunden vor Ablauf der Auktion können Sie Ihr Gebot online stornieren.

Melden Sie sich hierfür zunächst mit Ihren Zugangsdaten auf My VAN HAM an. Gehen Sie über die Auswahl „MY VAN HAM“ auf der Navigationsleiste zu „Meine Gebote“ (erscheint in einem Pop-Up-Fenster). Unter „Bestätigte Gebote (ONLINE ONLY)“ finden Sie alle Ihre Gebote. Wählen Sie das Gebot aus, das Sie zu stornieren wünschen und wählen „Gebot stornieren“.

Sollten Sie dennoch Fragen haben, schicken Sie uns eine kurze Nachricht an: online-only@van-ham.com

Nachgebot können Sie nicht mehr stornieren oder löschen.

Nein, es ist nicht möglich gegen sich selbst zu bieten. Sollten Sie Ihren Maximalpreis erhöhen, besteht keine Gefahr, dass Ihr neues Gebot durch Ihr vorheriges Gebot in die Höhe getrieben wird, da dieses gelöscht wird.

Jede Auktion erfordert erneut eine Anmeldung zum Bieten über Ihr Kundenkonto, um von uns eine Bieternummer zu erhalten. Nach Ihrer Anmeldung werden Sie von uns manuell und nur an Werktagen zur Auktion freigeschaltet. Dies erfolgt durch uns in der Regel innerhalb eines Werktages. Solange wird Ihnen angezeigt, dass Sie noch nicht freigeschaltet oder Ihr Gebot noch nicht bestätigt ist.

Unsere Experten stehen Ihnen für Fragen zu den Objekten jederzeit zur Verfügung.

Anica Beil
online-only@van-ham.com
+49 221 925 862-322
Fax: +49 221 925 862-4

Bei allen anderen Fragen rund um‘s Online Bieten kontaktieren Sie uns bitte über: online@van-ham.com

Janine Breidenbend
+49 221 925 862-105

An den ONLINE ONLY-Auktionstagen wenden Sie sich bitte ausschließlich an:

Anica Beil
online-only@van-ham.com
+49 221 925 862-322